Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kurs taumelt, Manager jubelt: Apple-Chef bekommt 22% mehr Gehalt

Von John Woll am 09.01.2019 16:13 Uhr
50 Kommentare
Aktuell sprechen viele Anzeichen dafür, dass Apple wohl auf eine der schwierigsten wirtschaftlichen Lagen seit Jahren zusteuert. Im ver­gangenen Geschäftsjahr war für den Konzernchef Tim Cook aber noch ein deutliches Gehaltsplus von 22 Prozent drin - auch andere Manager des Unternehmens konnten bei ihrem Verdienst zulegen.

Bis September 2018 war noch alles in Ordnung, und das sieht man

Ein Blick in unser WinFuture-Special zu Apple zeigt, dass es rund um den erfolgsverwöhnten Konzern in den letzten Wochen einige kritische Meldungen zur Wirtschaftslage zu vermelden gab - vor einer Woche hatte der Konzern die erste Gewinnwarnung seit 2002 ausgesprochen, was auch zur Ankündigung von Sammelklagen führte. All diese Meldungen dürfen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Apple bis vor kurzem auf einer echten Erfolgswelle schwamm - und das schlägt sich jetzt auch im Gehalt der Manager nieder, das sich auf das im September 2018 abgelaufene Geschäftsjahr bezieht.

Tim Cook auf der D11-Konferenz

Wie Apple in seiner Börsenmeldung am Dienstagabend mittelt, wird der Konzernchef Tim Cook im abgelaufenen Geschäftsjahr rund 22 Prozent mehr Gehalt beziehen - damit kann sich Cook das zweite Jahr in Folge über einer Steigerung seiner Einnahmen freuen. Nach Apples eigenen Regeln hat sich der CEO diese Steigerung auch redlich verdient: Alleine zwölf Millionen US-Dollar werden in Form eines Bonus für das Erreichen von bestimmten Finanzzielen ausbezahlt.

Wie die Gehaltsordnung weiter regelt, kann Cook dann für den Verbleib bei Apple und das Erreichen weiterer Ziele noch einmal 121 Millionen Dollar in Form von Apple-Aktien in sein Gehalt mit einrechnen. Der Konzernchef kommt so auf 136,7 Millionen Dollar für das gesamte Geschäftsjahr. Apple liefert hier auch Informationen zu den Kosten, die für die "Sicherheit" des eigenen Chefs investiert werden: Insgesamt entfallen auf diesen Posten 310.000 Dollar. Mit eingerechnet sind hier 295.000 Dollar für Cooks Flüge im Privatjet, die seit 2017 "aus Sicherheitsgründen" Standard sind.

Cooks Manager-Kollegen legen auch zu

Neben Tim Cook können auch andere Apple-Manager auf ein respektables Jahresgehalt für das vergangene Geschäftsjahr blicken. Finanzchef Luca Maestri kommt inklusive eines Aktien-Bonus auf 26 Millionen Dollar, Kate Adams, verantwortlich für die juristische Abteilung, geht mit 26,7 Millionen Dollar nach Hause. Bei der Retailchefin Angela Ahrendts und Operations-Chef Jeff Williams fallen die Gehälter ähnlich hoch aus. Man darf gespannt sein, wie sich diese Zahlen im laufenden Geschäftsjahr entwickeln werden.

sentifi.com

Marktstimmen zu :

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
50 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple Tim Cook
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz