Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kodi beschwert sich über Blockade der App auf Sony Android-TVs

Von Nadine Juliana Dressler am 07.01.2019 11:54 Uhr
53 Kommentare
Der Elektronikriese Sony hat allem Anschein nach eine Blockade für die beliebte Kodi-App auf den aktuellen Fernseh-Geräten des Konzerns auferlegt, die mit Android laufen. Hintergrund dürfte die Angst von Sony sein, dass urheberrechtlich geschützte Inhalte mit Hilfe von Kodi von Nutzern angesehen werden könnten, die keine Rechte dazu haben.

Die Mediensoftware Kodi, ehemals bekannt als Xbox Media Center (XBMC), hat einen unverdientermaßen schlechten Ruf bei den Rechteinhabern. Dabei dient die Software nur als Media-Player, nicht etwa als Cracking-Tool für den Kopierschutz. Kodi ist eine plattformübergreifende Open-Source-Streaming-Lösung, mit der man auch ohne großes technisches Verständnis ebenso einfach auf lokale Inhalte zugreifen kann wie auf Netzwerk-Inhalte. Daher ist sie für viele so interessant.


Allerdings funktioniert sie auf Sonys Android-unterstützenden TV-Geräten schon seit längeren nicht mehr so, wie sie eigentlich soll. Der offizielle Twitter-Account des Kodi-Projekts hatte auf die Probleme in Zusammenhang mit Sony hingewiesen und greift Sony nun direkt an. Da heißt es: "Gut gemacht SonyElectronics, für die aktive Behinderung der Nutzer Kodi auf ihren neueren Android-TVs zu installieren. Wie erwachsen von euch. … Wir werden den Benutzern wohl vorschlagen, einfach etwas anderes zu kaufen, das funktioniert."


Berichte über Probleme bei der Installation und Ausführung der App, die einfach über den Google Play Store bezogen werden kann, gibt es dabei schon seit längerem. In den Kodi-Foren beschweren sich immer wieder Sony-Nutzer über die Probleme.

Paket-ID wird blockiert

Laut dem Online-Magazin Android Police könnte die Ursache des Problems sein, dass Sony einfach verhindert, dass die Paket-ID für die App installiert und ausgeführt wird. Eine offizielle Stellungnahme über die Gründe von Sony oder eine Bestätigung, dass sie aktiv blockieren, gibt es aber noch nicht.

Kodi wird von einem Team aus Freiwilligen entwickelt. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf den Release der neuen Version für PC.

Fernseher sind immer billiger zu haben

Download Kodi (ehemals XBMC) - Media-Center-Software Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
53 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz