Jetzt auch mobil Kommentieren!

Marktanteile: Windows 10 überholt Windows 7 und steht an der Spitze

Von Tobias Rduch am 01.01.2019 17:22 Uhr
57 Kommentare
Das inzwischen neun Jahre alte OS Windows 7 hat seine Position an der Spitze der Betriebssystem-Statistik verloren. Kurz vor dem Jahreswechsel konnte das modernere Windows 10 diesen Platz einnehmen. Im Bereich der Webbrowser haben sich die Marktanteile hingegen kaum geändert.

Für den deutlichen Zuwachs an Windows 10-Rechnern dürfte das Weihnachtsgeschäft verantwortlich gewesen sein. Laut Netmarketshare wurde das Betriebssystem gegen Ende Dezember 2018 auf insgesamt 39,22 Prozent aller PCs ausgeführt. Dies entspricht einem Zuwachs von gut einem Prozent im Vergleich zum vorherigen Monat. Gleichzeitig ist der Marktanteil von Windows 7 jetzt um knapp zwei Prozent auf 36,99 Prozent gefallen.

Netmarketshare: OS-Verteilung Dezember 2018

MacOS 10.14 kann zwei Plätze aufholen

Den dritten Platz belegt MacOS 10.14 mit einem Marktanteil von 4,73 Prozent. Somit hat das Apple-Betriebssystem zwei Plätze aufholen können. Windows 8.1 wird lediglich noch von 4,45 Prozent der Nutzer eingesetzt.

Dass sich Windows 7 zu einem späteren Termin erneut an der Spitze der Statistik befinden wird, gilt als äußerst unwahrscheinlich. Im Januar 2020 stellt Microsoft den Support für das Betriebssystem endgültig ein. Daher wird angenommen, dass demnächst eine Vielzahl von Unternehmen ihre Systeme auf Windows 10 umstellen lassen werden.

Browser-Anteile bleiben ähnlich

Wie erwartet ist Google Chrome im Dezember 2018 der Spitzenreiter unter den Browsern geblieben. Das Programm kommt nun auf einen Marktanteil von 67,18 Prozent. Mit Abstand folgen Firefox (9,58 Prozent), Internet Explorer (8,31 Prozent) und Edge (4,09 Prozent).

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
57 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz