Jetzt auch mobil Kommentieren!

Volle Breitseite bei 32:9: LG stellt ungewöhnlichen 49-Zoll-Monitor vor

Von John Woll am 19.12.2018 16:25 Uhr
10 Kommentare
Mit dem Begriff "Ultrawide" werden bisher vor allem Monitore gekenn­zeichnet, die auf einen 21:9-Aufbau setzten. LG sprengt mit seinem neuen Modell diese Definition: Der 49 Zoll Bildschirm kommt im geschwungenen 32:9 Format daher und ist damit aktuell eines der breitesten Displays. Sein Einsatzgebiet sieht das Unternehmen vor allem bei anspruchsvollen Multitaskern.

LG verpasst seiner Ultrawide-Kategorie die volle Breitseite

Die Idee hinter extra-breiten Monitoren ist klar: Die Display-Kategorie, die von LG mitbegründet wurde, soll eine alternative zu Setups bieten, in denen bisher mehrere Monitore zum Einsatz kommen. Genau in dieser Hinsicht geht man jetzt mit dem neu vorgestellten Modell LG 49WL95 (via Caschy) ein ganzes Stück weiter. Mit einem 49 Zoll Format bei einem 32:9-Seitenverhältnis kommt der Monitor auf eine Auflösung von 5120 x 1440, was 108 Pixel pro Inch entspricht. Wie LG schreibt, kann das Gerät "zwei 27 Zoll Monitore mit QHD-Auflösung nebeneinander" ersetzen.

LG 49WL95

Darüber hinaus soll das Modell auch mit anderen Werten überzeugen: Der 49WL95 bringt laut LG eine Unterstützung für HDR10 mit, das IPS-Panel soll 99 Prozent des sRGB-Raums abdecken. Ein Bild-in-Bild-Modus macht es möglich, Inhalte aus verschiedenen Quellen nebeneinander darzustellen. Besonders praktisch: Eine Dual Controller Software sorgt dafür, dass mit einer Maus und Tastatur mehrere Geräte bedient werden können, ohne dass dafür umgesteckt werden muss.

LG 49WL95


LG 49WL95

Bei den Anschlüssen darf das Modell dann auch mit aktuellen Standards glänzen: LG integriert einen USB-C-Port, der neben dem Daten­transfer bis zu 85 Watt Ladeleistung für angeschlossene Geräte bereitstellt. Dazu kommen zwei Mal HDMI, ein Display-Port sowie vier nach unten gerichtete USB 3.0-Anschlüsse. Neigung und Drehung lassen sich um -5~15º anpassen, die Höhe ist um 110 mm verstellbar.

LG wird das Modell 49WL95 in etwas mehr als zwei Wochen auf seinem Messestand bei der CES 2019 erstmals öffentlich präsentieren, dann wird das Unternehmen auch Preise und Verfügbarkeit bekannt geben.

Im Anhang die technischen Daten des LG 49WL95C im Überblick:

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
10 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
CES
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz