Jetzt auch mobil Kommentieren!

Netflix für Comics: InkyPen startet am Montag für die Nintendo Switch

Von Tobias Rduch am 16.12.2018 09:59 Uhr
1 Kommentare
Während der beliebte Streaming-Dienst Netflix noch immer nicht für die Nintendo Switch zur Verfügung steht, wird jetzt ein weiterer Abo-Service auf die Hybrid-Konsole gebracht. Der Comic-Dienst InkyPen wurde schon auf der Gamescom 2018 exklusiv für die Nintendo Switch angekündigt.

In einem Tweet hat InkyPen nun bestätigt, dass die Anwendung ab dem 17. Dezember auf der Switch installiert werden kann. Ursprünglich sollte der Release schon im November stattfinden. Vor zwei Wochen wurde dann bekannt, dass die Entwickler noch etwas Zeit benötigen und ein Erscheinungsdatum bald nachgereicht wird. Bereits ab morgen lässt sich die Comic-App also für den japanischen Handheld-Hybriden herunterladen.


Das Abo kostet 7,99 Euro im Monat

Um den Service nutzen zu können, ist ein kos­ten­pflichtiges Abonnement erforderlich. Die Comic-Flatrate schlägt mit 7,99 Euro pro Monat zu Buche. Hierfür hat der Nutzer dann aber auch unbegrenzten Zugriff auf alle bereit­ge­stel­lten Werke. Eine Einschränkung existiert noch: Zunächst sind die Comics nur in der Sprache Englisch verfügbar. Im kommenden Jahr sollen jedoch weitere Sprachen hinzugefügt werden. Ob sich hierunter auch Deutsch befindet, bleibt bislang unklar und wird später veröffentlicht.

Viele Publisher bereits bestätigt

Zusätzlich zum Veröffentlichungstermin wurden auch Details zu den Publishern, dessen Comics mit InkyPen gelesen werden können, bekanntgegeben. Offiziell wurden die Verlage IDW, Titan Comics, Dark Horse Comics, Archie Comics, Papercutz, Humanoids, Dynamite sowie Valiant bestätigt. Der Download ist ab morgen über den Nintendo eShop möglich.

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz