Jetzt auch mobil Kommentieren!

RTL vs. Netflix: TV Now wird ausgebaut, um beim Streaming zu punkten

Von John Woll am 12.12.2018 15:43 Uhr
25 Kommentare
Schon bei der Vorstellung des Streaming-Angebots TV Now hatte die RTL-Gruppe große Ziele formuliert: Man wolle die Konkurrenz von Netflix mit dem eigenen Dienst "klar überholen". Um diesen Bemühungen noch mehr Nachdruck zu verleihen, wird das Angebot jetzt deutlich ausgeweitet - aber auch der Preis steigt.

Internationaler und mit mehr Inhalten

Um gegen die starke Konkurrenz von Netflix, Amazon & Co. bestehen zu können, hat die RTL-Grupe jetzt einen Ausbau des kostenpflichtigen Premium-Teils seines TV Now-Angebots bekannt gegeben. Für 4,99 Euro im Monat sollen in dem Paket in Zukunft "exklusive Programme und Live-Sendungen" und deutsche sowie US-amerikanische Serien zum Abruf bereitstehen, so die Mitteilung des Unternehmens am heutigen Mittwoch.

Bitkom-Umfrage zu Video-Streaming 2018

Im Bezug auf die Inhalte will RTL zum Start des neuen Angebots laut heise vor allem mit exklusiven Deutschland Premieren von internationalen Serien punkten. Das Unternehmen nennt hier "Grantchester", "Mary Kills People", "Freakish", "Du wurdest getagged" und "Schitt's Creek". Mit "Das Boot" wird auch die Serien-Neuauflage des Kultfilms ins App--Angebot von RTL mit aufgenommen.

Wie RTL betont, will man sich mit TV Now aber ganz klar vor allem als Streaming-Anbieter für deutsche Inhalte etablieren. Gerade hier ist man sich sicher, dass "Kein anderer Streaming-Dienst (...) eine solch große Bandbreite an hochwertigen Live-Events, Show-Highlights, Serien und Dokumentationen bietet".

Alle Folgen sofort, noch vor dem TV

Auf anderen Streaming-Plattformen ist es durchaus schon länger üblich, dass alle Folgen einer Serie sofort verfügbar sind. RTL geht jetzt beim neuen Angebot von TV Now denselben Weg und will viele Serienangebote sofort in vollem Umfang zur Verfügung stellen: "Wichtiger Bestandteil des neuen Angebotes sind die exklusiven Vorab-Veröffentlichungen oder Pre-TV kompletter neuer Staffeln oder neuer einzelner Folgen beliebter Serien", so das Unternehmen.

Zum Start können Interessierte das Angebot 30 Tage kostenlos testen, das bisher verfügbare Basis-Paket für 2,99 Euro im Monat wird dann durch das etwas teurere Premium-Angebot ersetzt. Die Inhalte werden alle in HD-Qualität bereitgestellt, vor jedem Sendungsbeginn schaltet das Unternehmen einen Werbespot.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
25 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz