Jetzt auch mobil Kommentieren!

FritzBox 6430 Cable: Neue Funktionen für günstigen AVM-Kabel-Router

Von Nadine Juliana Dressler am 04.12.2018 21:20 Uhr
1 Kommentare
Der Berliner Router-Hersteller AVM hat heute für die FritzBox 6430 Cable das Update auf FritzOS 7.01 freigegeben. Mit an Bord sind unter anderem neue Funktionen für das Mesh-Netzwerk für WLAN, Telefonie, Smart Home und andere FritzBox Funktionen, der neue Fritz Hotspot und zahlreiche Verbesserungen.

Besitzer einer FritzBox 6430 Cable, die im Handel und nicht über einen Provider erworben wurde, können ab sofort die neue Aktualisierung für ihren Router bei AVM laden. Die neue FritzOS-Version 7.01 lässt sich per Online-Update-Funktion auf die FritzBox übertragen. Router, die man von seinem Kabelanbieter erhalten hat, werden nur über den Provider aktualisiert.


FritzOS 7.01

Die FritzBox 6430 Cable ist seit Ende 2016 zu haben und wird auch von Providern bei Kabel-Verträgen häufig mit angeboten.

AVM stellt nun mit dem Update alle neuen Funktionen von FritzOS 7 auch für den Kabelrouter zur Verfügung. Das Update bringt die Box gleich auf FritzOS 7.01 - enthalten sind neben den Neuerungen auch viele Verbesserungen.

Zudem gibt es eine Menge Fehlerbehebungen.

FritzOS 7.0

Neuerungen mit FritzOS 7.01

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
FritzBox
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz