Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S10: Case-basierte Render sollen Plus-Modell zeigen

Von Roland Quandt am 03.12.2018 14:29 Uhr
12 Kommentare
Samsung will bekanntermaßen gleich drei bzw. vier Varianten seiner kommenden Galaxy S10 Flaggschiff-Serie auf den Markt bringen. Jetzt sind Render veröffentlicht worden, die auf Basis von Informationen eines Case-Herstellers erstellt wurden. Sie sollen die größere Variante des Samsung Galaxy S10 mit 6,4-Zoll-Display zeigen.

Die indische Website 91Mobiles veröffentlichte die Render des französischen "Leakers" Steve Hemmerstoffer, der diese wie üblich nach eigenen Angaben auf der Grundlage von Informationen eines Case-Herstellers produzieren ließ. Noch ist nicht ganz sicher, um welches der Modelle es sich handelt, denn laut Hemmerstoffer soll es sich um eine Variante des Galaxy S10 mit 6,4 Zoll großem Bildschirm handeln, die eventuell auch als Plus-Version erscheinen könnte.


Laut dem Bericht soll das Gerät mit einem relativ großen Loch im Display daherkommen, das in der rechten oberen Ecke des Bildschirms sitzt. Hier will Samsung angeblich gleich zwei Frontkameras platziern, während auf der Rückseite ein breiter Streifen angebracht sein soll, der nicht nur gleich drei Kameras, sondern zusätzlich auch den Blitz und die Sensoren für die Ermittlung der Herzfrequenz durch Auflegen des Fingers beherbergt.

Auffällig ist, dass die Render keinen Fingerabdruckleser auf der Rückseite zeigen, so dass dieser künftig auch bei Samsung zumindest im Fall der High-End-Modelle des Galaxy S10 direkt unter der Oberfläche des Displays angebracht sein dürfte - zumindest wenn man den Bildern glauben schenken will. Hinzu kommt dem Vernehmen nach, dass Samsung zumindest bei dem hier gezeigten Modell nicht auf den 3,5mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer bzw. Headsets verzichten wird.

Im Zusammenhang mit den neuen Renderbildern soll es allerdings auch erste Zweifel geben. So ließ der ebenfalls als gut informiert geltende Twitter-User @UniverseIce verlauten, dass es eine Reihe von Faktoren gebe, die bei den Rendern nicht der Wahrheit entsprechen würden. Konkrete Details darüber, welche Fehler es an den Bildern gibt, sind derzeit noch nicht bekannt. Die offizielle Vorstellung der Samsung Galaxy S10-Serie wird im Vorfeld des Mobile World Congress 2019 in Barcelona gegen Ende Februar 2019 erwartet.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz