Jetzt auch mobil Kommentieren!

Qualitätsprobleme: Xbox-Fans müssen auf ihren Strampelanzug warten

Von Nadine Juliana Dressler am 01.12.2018 10:35 Uhr
HIGHLIGHTS 23 Kommentare
Microsoft hat Produktionsprobleme - und zwar nicht bei einem dem Konzern ureigenen Produkt, sondern bei einem Kleidungstück. Es geht dabei um den Xbox Onesie, der eigentlich in dieser Woche endlich in die Vorbestellungen gehen sollte.

Das Xbox-Team hatte schon vor zwei Jahren seinen Fans einen Xbox Onesie, also einen Einteiler in der Art eines Strampelanzugs, angekündigt. Das ungewöhnliche Fan-Accessoire war bereits in einer limitierten Auflage in Australien zu haben. In dem jüngsten Podcast "This Week On Xbox" hieß es jetzt, man freue sich, die ersten Vorbestellungen nun auch in den USA aufnehmen zu können - doch dann wurde das Ganze kurzfristig wieder gestoppt.


Wie Xbox-Manager Larry Hryb alias Major Nelson bei Twitter bekannt gab, gibt es Qualitätsprobleme bei der Herstellung:

"Ich habe das gerade vom Team bekommen: 'In unserer abschließenden Qualitätskontrolle entdeckten wir einen Herstellungsfehler sowohl bei unseren Xbox- als auch bei den Fallout 76 Hooded Union Suits (auch bekannt als Xbox Onesies)'. Um ein bestmögliches Kundenerlebnis zu gewährleisten, haben wir uns entschieden, das Lieferdatum der Produkte zu verschieben, damit wir das Problem beheben können. Unser Ziel ist es, diese fixe Version so schnell wie möglich mit einem überarbeiteten Liefertermin in den nächsten Wochen zu erhalten."

Neuer Starttermin folgt

Sobald man die Probleme in den Griff bekommen hat, will man nun einen neuen Starttermin bekannt geben. Noch besteht auch die Möglichkeit, die Onesies noch vor Weihnachten in die Auslieferung zu bekommen. Dennoch zerschlagen sich damit nun wohl die Hoffnungen deutscher Xbox-Fans, auch schnell in den Genuss eines offiziellen Gamer-Strampelanzugs zu kommen.

Microsoft hatte nach der ersten Auflage der Onesies in Australien nicht mit einer solch großen Nachfrage und dem weltweiten Interesse an einem solchen Fan-Artikel gerechnet.

Man wollte daher sicherstellen, dass die Nachfrage erfüllt werden kann, will aber keine minderwertigen Produkte ausliefern.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox One
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz