Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nubia Red Magic Mars: Gaming-Handy mit 10 GB RAM & Schultertasten

Von Roland Quandt am 29.11.2018 13:33 Uhr
4 Kommentare
Mit dem Nubia Red Magic Mars ist ein neues Gaming-Smartphone vorgestellt worden, das mit einer Reihe von speziell für Spiele optimierten Features auf Kundenfang gehen soll und unter anderem mit bis zu 10 Gigabyte Arbeitsspeicher und Schultertasten aufwartet.

Das Red Magic Mars tritt die Nachfolge des ersten Red Magic Smartphones an, bietet aber deutlich aktuellere Technik und wurde auch sonst in vielerlei Hinsicht überarbeitet. Zu den Highlights zählen neben der Möglichkeit zur Ausstattung mit zehn GB RAM auch eine Flüssigkühlung mit zwei Heatpipes sowie Luftschlitzen und ein bunt leuchtender LED-Streifen auf der Rückseite.

Nubia Red Magic Mars

Das Nubia Red Magic ist darüber hinaus eines der ersten Smartphones, bei dem der Hersteller zwei dedizierte Zusatztasten für die Spielebedienung in den Gehäuserahmen integriert. Die Schultertasten können mit der mitgelieferten Software direkt Aktionen in Spielen auslösen und liefern mittels eines Vibrationsmotors bei Berührung sogar haptisches Feedback.


Aufsetzbare Controller optional erhältlich

Optional sind außerdem aufsteckbare Controller mit D-Pad und Analog-Sticks zu haben, die links und rechts auf das Gerät aufgesetzt werden können, um so eine größere Präzision bei der Spiele-Nutzung zu erzielen. DTS 7.1-Audio-Unterstützung ist ebefalls enthalten. Über einen Schiebeschalter lässt sich zudem wie zuvor der speziell optimierte Spielemodus aktivieren, der die Einstellungen des Geräts anpasst.

Das Nubia Red Magic Mars ist mit einem sechs Zoll großem IPS-LCD ausgerüstet, das mit 2160 x 1080 Pixeln arbeitet und ganz ohne Ausschnitte auskommt. Unter der Haube steckt der aktuelle Qualcomm Snapdragon 845 Octacore-SoC, der hier mit bis zu 2,8 Gigahertz arbeitet. Das Gerät wird in drei Varianten mit jeweils sechs, acht oder zehn Gigabyte Arbeitsspeicher angeboten, während der interne Flash-Speicher auf UFS-2.1-Basis jeweils 64, 128 oder 256 Gigabyte groß ist und per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

Die Kamera des Red Magic Mars arbeitet mit 16 Megapixeln und einer f/1.8-Blende, während die Frontkamera eine Auflösung von acht Megapixeln mitbringt. Die Energieversorgung des Geräts, auf dem eine stark angepasste Version von Android 9.0 "Pie" läuft, die Nubia als Red Magic OS 1.6 bezeichnet, erfolgt mittels Quick-Charge über den USB-C-Port, wobei der Akku immerhin 3800mAh groß ist.

Das Nubia Red Magic Mars startet zunächst in China, wo es in der Basisvariante für umgerechnet gut 340 Euro angeboten wird. Die mittlere Speichervariante kostet gut 400 Euro und für das Topmodell mit 10 GB RAM und 256 GB Festspeicher werden etwas mehr als 500 Euro fällig. Red Magic ist seit einiger Zeit auch in Europa aktiv, wobei noch offen ist, wann und zu welchem Preis man das neue Modell hierzulande anbieten wird.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Qualcomm
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz