Huawei Nova 4 mit Loch im Display für die Frontkamera erstmals gezeigt

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] MaikEF_ am 28.11. 14:32
+6 -2
Und dieses Loch im Display ist jetzt besser als die Notch???
[re:1] kadda67 am 28.11. 14:43
@MaikEF_: Das Loch ist definitv kleiner als jede Notch.
[re:1] andy01q am 28.11. 16:01
+5 -1
@kadda67: Wenn ich jetzt einen Film auf dem Smartphone gucken möchte hab ich in Zukunft einen nervigen schwarzen Fleck auf dem Bildschirm anstatt dass der verwendete Bereich einfach kleiner ist.
[re:1] gustserve am 28.11. 16:39
+4 -
@andy01q: Wieso sollte es mit dem Loch anders laufen als mit einer Notch? Die meisten Displays sind ja ohnehin mittlerweile nicht mehr 16:9, insofern ist bei normalen 16:9 Filmen links und rechts eh Platz.

Im Gegensatz zu einer Notch kann ich mir bei dem Loch sogar vorstellen dass bei 21:9 die volle Breite des Displays genutzt werden kann ohne dass das Loch im Bildbereich ist.
[re:1] paul1508 am 28.11. 17:21
+ -
@gustserve: Denk ich auch. Beim Kinoformat (21:9) hätte man dann am Handy (welche jetzt ja meistens 2:1 bzw. 18:9 sind) eh oben und unten noch schmale streifen. Kann gut sein, dass die Cam da im schwarzen Streifen liegt. Mir wären ja 16:9 full-screen Handys eh lieber als 18:9.
[re:2] Comromeoz am 28.11. 15:10
+5 -2
@MaikEF_: Auf jeden Fall. Zwar nicht die perfekte Lösung aber besser als diese Notch
[o2] GrIvEl am 28.11. 14:41
+6 -1
richtig cool, waere doch wenn die kamera angeht,dass das loch einfach durchsichtig wird und sonst ins display integriert ist ...
[re:1] Comromeoz am 28.11. 15:11
@GrIvEl: Ich habs jetzt 3x versucht deinen Satz zu verstehen...Aber ich schaffe es nicht...
[re:1] Cris06 am 28.11. 15:23
+10 -
@Comromeoz: Er wünscht sich ein durchgehendes Display. Dieses soll nur bei aktivierter Kamera einen Teil transparent schalten können, so dass an dieser Stelle die Kamera verwendet werden kann. Bei deaktivierter Kamera hätte man somit eine voll flächiges Display ohne Loch. Netter Gedanke :-)
[re:1] dudelsack am 28.11. 21:14
+ -
@Cris06: das ist ja genau das, woran Samsung arbeitet, aber das kommt 2019 wohl noch nicht.
[re:1] screama am 29.11. 20:16
+ -
@dudelsack: Ich denke das es kommt. Im Oneplus 6T verwendet man ja die Technik ja schon für den Fingerabdruckscanner.
[re:2] dudelsack am 30.11. 08:08
+ -
@screama: ich habe gesagt es kommt nicht 2019. Nicht, dass es niemals kommt.
Und eine Kamera für Fotos hat höhere Ansprüche an diese Technik als der Abdruck Scanner. Es gibt Bilder vom Aufbau des Scanners, dann wird dir das klar.
[o3] MassimoF am 28.11. 14:53
+8 -5
auch wenn die Notch grösser ist, stört mich das Loch irgendwie genau so, wenn nicht sogar mehr!
[re:1] Comromeoz am 28.11. 15:13
+ -8
@MassimoF: Ich glaube du leidest unter einem technischem Stockholm-Syndrom ;)
[re:2] DerTigga am 28.11. 15:43
+5 -2
@MassimoF: Mir ist zusätzlich die Lage des Lochs gefühlt zu asymmetrisch. Erzeugt irgendwie ein optisches Ungleichgewicht. Kein Gerät für mich.
[re:1] dudelsack am 28.11. 21:15
+2 -
@DerTigga: ja. Lieber habe ich eine notch ZENTRAL und kann sie per Software ausblenden, also IRGENDWO ein LOCH.
Also sorry, das ist überhaupt nicht cool
[re:1] michi1337 am 29.11. 02:17
+1 -
@dudelsack: die Möglichkeit des "Ausblendens" als Vorteil zu sehen ist lächerlich. Nen schwarzen Balken kannste beim Loch genauso einblenden lassen...
[re:2] RegularReader am 30.11. 13:21
+ -
@DerTigga: Ich mag Symmetrie auch lieber. Wenn bei einer Lautstärkeneinstellung eine Zahl angezeigt wird, brauche ich auch immer eine Einstellung, die durch 2 oder 5 teilbar ist. :D
[o4] Drnk3n am 28.11. 15:56
+2 -1
Cool wäre es, wenn das Loch nur sichtbar ist oder aktiv wird, wenn man die Frontkamera braucht und ansonsten der Teil auch als Display genutzt werden kann.
[o5] chrislog am 28.11. 16:13
+ -
Glaube nicht dass das wirklich gut ist .. macht diese "Materialaussparung" nicht anfälliger für Beschädigungen aller Art - mehr als bei dem relativ geschwungenen, unliebsamen Notch?
Das würde natürlich nur gelten für die Modelle wo das unter dem Abdeckglas liegende Display auch auf einem Glassubstrat basiert und nicht auf flexiblen Kunststoff.
[re:1] Andre Passut am 28.11. 18:32
+2 -
@chrislog: Mir wäre es am liebsten, ohne Loch im Bildschirm und ohne die Hässliche Notch, einfach ein Display ohne nervige aussparungen.
[re:2] Andre Passut am 28.11. 18:33
+ -
@chrislog: Zumal ein komplett Randloses Display noch viel schneller kaputt gehen kann.
[o6] Da Malesch am 28.11. 17:41
+1 -
Huawei muss gefühlt immer als 1. mit gewissen "Neuheiten" auftrumpfen, hauptsache in den Schlagzeilen..
Mate 20 pro Nutzer haben immer noch kein Statement zu dem Display- Fiasko gehört. Masse, statt Klasse?
[o7] feikwf am 28.11. 18:28
+7 -
Ein Loch im Display ist ein Defekt! Was da vorgestellt wurde ist eine runde Aussparung im Display. "Loch" ist in dem Fall per Definition schon in jeglicher Hinsicht falsch und hört sich furchtbar an. Hört auf mit dem Unsinn!
[o8] Cpt.Xer0 am 28.11. 19:14
+ -
Ich kann mir gut vorstellen, das durch das "Loch" im falle eines Falle, das Display wesentlich Schneller bricht. Das wirkt sich doch bestimmt aus wie eine Bruchstelle.
[o9] Tomelino am 28.11. 19:28
+ -1
Boa! Ein Loch.
[10] fazeless am 28.11. 20:34
+3 -
Früher akribisch bei neuen TFT's nach Pixelfehlern gesucht, heute wird es als Innovation verkauft..
[11] Massaka01 am 28.11. 22:31
+ -1
Auch wenn hier viele meckern. Ich find diese Lösung weitgehend eleganter als diese hässlichen Notches. Das Beste daran ist, wenn man Videos schat und das Handy auf die Seite dreht, ist die Linse kaum auffällig. Meist ist dort nämlich mein Daumen in der Nähe.
[12] Nahkampfschaf am 29.11. 00:44
+ -
Sobald sich Kameras problemlos hinter Displays verbauen lassen, wird man auf diese ganze "Notch" und "Kameraloch" Geschichte ungläubig zurückblicken. Mich persönlich würde dieser dicke schwarze Punkt noch mehr stören, als eine Notch, auch wenn sie kleiner ist. Sobald das restliche Display etwas heller ist, wirkt das Kameraloch wie ein Fremdobjekt. Erinnert ein wenig an einen riesengroßen defekten Pixel.
[13] Wurstgolem am 29.11. 08:18
+2 -
Wie wäre es mit einem Smartphone ohne Frontkamera, spart man noch ein paar Pfennig für die nicht benötigte Kamera.
Also ich brauch die nicht. Aber ich bin ja auch nicht selbstverliebt und muss dauernd Fotos von mir machen.
[14] My1 am 29.11. 09:23
+1 -1
bin ich der einzige hier der kein randloses display braucht? was ist denn an ein bisschen rand schlimm. kann man das handy besser halten ohne dass man was auslöst...
[re:1] brasil2 am 29.11. 13:21
+1 -1
@My1: so ist es, ob beim Fotografieren, Bilder zeigen, oder als Navi, es ist kaum noch möglich das Handy zu halten ohne irgendeine Displayfunktion auszulösen.
[15] andi1983 am 02.12. 13:50
+ -
Ich frage mich echt was sich die Hersteller aktuell nur damit denken. Ein Display sollte immer ein abgeschlossenes Gebilde darstellen und nicht mit Löchern, Querbalken für andere Funktionen misshandelt werden.

Es sieht einfach nur schrecklich aus. Lieber überhalb dem Display einen Rand und fertig.
[16] CodeZero1990 am 06.12. 10:41
+ -
Die "Ecken" in den Displays sind doch abgerundet. Warum dann nicht einfach die Kamera Linse der Front Kamera in eine Ecke verlagern. Habe keine Technischen Erfahrungen was die Umsetzung angeht, aber wäre auch eine Idee.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies