Jetzt auch mobil Kommentieren!

AVM veröffentlicht OS 7.01 für FritzBox 6490 Cable mit neuer Funktion

Von Nadine Juliana Dressler am 20.11.2018 21:07 Uhr
15 Kommentare
Der Berliner Router-Hersteller AVM hat heute für die FritzBox 6490 Cable das Update auf FritzOS 7.01 freigegeben - mit an Bord ist eine neue Funktion zum Aktivieren und Deaktivieren des DVB-C Streaming/Live-TV Features. Zudem gibt es eine Menge Fehlerbehebungen.

Besitzer einer FritzBox 6490 Cable, die im Handel und nicht über einen Provider erworben wurde, können ab sofort die neue Aktualisierung für ihren Router bei AVM laden. Die neue Version FritzOS 7.01 lässt sich per Online-Update-Funktion auf die FritzBox übertragen. Router, die man von seinem Kabelanbieter erhalten hat, werden nur über den Provider aktualisiert.


Im System-Update ist eine Änderung für das DVB-C Streaming/Live-TV Feature enthalten.

Die Option kann ab sofort aktiviert und deaktiviert werden, um die Kanäle alternativ für den Internetzugang zu verwenden. Zudem werden einige Problem mit FritzOS 7 behoben, die nach dem Update auf die finale Version aufgetaucht waren. Dazu gehören zum Beispiel Login-Probleme und fehlerhafte Anzeigen im Bereich der Mesh-Übersicht bei Verwendung des Webbrowsers Edge.

Weitere Verbesserungen mit FritzOS 7.01

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
15 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
FritzBox
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz