Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung-Patent zeigt mögliches Galaxy S10-Display mit Kamera-Loch

Von Roland Quandt am 16.11.2018 11:39 Uhr
19 Kommentare
Der koreanische Elektronikgigant Samsung hat sich eine ganze Reihe verschiedener Designs für Smartphones und vor allem für deren sogenannte Display-Assembly patentieren lassen. Die mit den Patenten verknüpften Bilder zeigen offenbar schon jetzt, wie das Display eines Modells der Galaxy S10-Serie mit einem Loch für die Frontkamera aussehen könnte.

Wie LetsGoDigital bei Recherchen in den Datenbanken des World Intellectual Property Office (WIPO) feststellte, hat Samsung gleich eine ganze Wagenladung an Designs für die Front von Smartphones patentieren lassen, bei denen die Kamera und die üblichen Sensoren entweder direkt unterhalb der Display-Oberfläche angebracht sind oder durch ein Loch im Display selbst arbeiten sollen. Eine "Notch", wie sie bisher bei vielen Herstellern am oberen Bildschirm üblich ist, fehlt bei diesen Varianten.

Samsung Galaxy S10

In den letzten Tagen war mehrfach zu hören, dass Samsung mindestens ein Modell der Samsung Galaxy S10-Serie mit einem derartigen Loch im Bildschirm versehen will, um den vom Display belegten Raum zu maximieren. Die Patente zeigen nun zwei solche Varianten, bei denen das Display die gesamte Front des jeweiligen Geräts abdeckt. Diese unterscheiden sich lediglich durch den Radius, mit dem die Ecken des Bildschirms abgerundet sein sollen.

Das von Samsung eingereichte Patent enthält darüber hinaus aber auch noch gut 50 weitere Design-Varianten. Anders als sonst üblich, enthalten die Patente sogar farbige Darstellungen des "gelochten" Bildschirms. Die in Den Haag beim WIPO eingereichten Patente werden automatisch von den Patentämtern von rund 70 verschiedenen Ländern adaptiert, so dass sich die Koreaner auf diesem Weg einen weltumspannenden Schutz ihrer Designs sichern können.

Bei dem dem Bericht zugrunde liegenden Patent gibt es allerdings wie immer einen Haken: Es stammt aus dem Jahr 2016. Samsung hat das Patent bereits im April 2016 eingereicht, so dass es wohl keineswegs mehr als neu zu bezeichnen ist. Zwar ist ein Zusammenhang mit dem Galaxy S10 aufgrund der oben genannten Gerüchte durchaus denkbar, doch dürfte es sich vor allem um Gedankenexperimente handeln, die sich die Koreaner schützen ließen - wie es in der Industrie ständig der Fall ist.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz