Spotify-App für Apple Watch ist da - funktioniert aber nicht unabhängig

Von Sebastian Kuhbach am 14.11.2018 07:58 Uhr
6 Kommentare
Der schwedische Streamingdienst Spotify hat eine App für die Apple Watch vorgestellt, mit der Hörer die Musikwiedergabe von ihrer Smartwatch aus steuern können. Der Nutzer kann die Wiedergabe und Auswahl der Lieder steuern. Die App bietet rudimentäre Funktionen wie Play und Pause, das Überspringen von Songs oder die Möglichkeit, Podcasts 15 Sekunden zurückzuspulen.

Da Apples Smartwatches mit LTE-Modul selbstständig online gehen können, sollte es eigentlich möglich sein, Musik direkt darüber zu streamen. Spotifys neue App für die Uhr kann das allerdings nicht eigenständig. Die App nutzt immer das iPhone, mit dem die Daten abgerufen werden. Auch Offline-Inhalte kann die Uhren-App derzeit nicht abspielen. Die Wiedergabe dieser Inhalte soll in Zukunft per Update nachgereicht werden, teilte Spotify mit.

Aktuell ist die kostenlose watchOS-App daher nur als Fernbedienung für die Wiedergabe auf dem iPhone und Spotify-Connect-Geräten zu gebrauchen. Weshalb die App ohne Streaming- und Offline-Funktion veröffentlicht wurde, ist nicht bekannt.

Spotify-App für die Apple Watch

Apple Music kann es besser

Ausgerechnet Spotifys Erzkonkurrent Apple Music beherrscht hingegen das Musikstreaming direkt über die LTE-Verbindung der Apple Watch. Auch auf der Uhr gespeicherte Musik kann offline wiedergegeben werden.

Die WatchOS-App setzt die Spotify-App in Version 8.4.79 auf dem iPhone voraus und steht ab sofort zum Download bereit. Sie installiert sich auf einer verbundenen Apple Watch beim Aufspielen der iOS-Variante von Spotify.

Für Android-Smartwatches mit WearOS gibt es noch gar keine Spotify-App. Diese soll später veröffentlicht werden. Auch hier soll es nach Angaben des Onlinemagazins Ars Technica aber zunächst keinen Offline-Modus geben.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Spotify
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz