Teuer, teuer: Surface Go ab 22. November mit LTE und mehr Speicher

Einen Kommentar schreiben
[o1] der_ingo am 12.11. 17:11
+ -
Das Surface Pro mit 8 GB, 256 GB SSD und LTE kostet 1350 EUR Straßenpreis. Warum sind jetzt 1054 EUR Listenpreis so enorm?
[re:1] mh0001 am 12.11. 17:33
+1 -
@der_ingo: Weil der Leistungsunterschied der CPU gigantisch ist. Die Core-CPU im Surface Pro hat mindestens die 10fache Leistung.
Beim Surface Go machst du einen neuen Tab im Browser auf bzw. surfst eine Website an und die CPU hängt 5-10 Sek. lang im 100% Limit. Dafür bleibt sie kühl, es gibt keinen Lüfter und sie verbraucht wenig Strom. Aber es schränkt die Einsatzmöglichen des Surface Go als PC doch schon sehr stark ein.
[re:1] dustwalker13 am 12.11. 19:29
+2 -
@mh0001: 10-fache leistung ist um ca Faktor 8 übertrieben. die pro modelle sind ca doppelt so schnell (in manchen bereichen), bei grafik eher 25-40% schneller.

dennoch ist es schwachsinn ein 10" tablet mit lte um einen so hohen preis anzubieten. surface go ist interessant vor allem für die couch. ich hab eigentlich eines ins auge gefasst gehabt und hätte gerne eines mit lte genommen, aber sicher nicht um einen derart exorbitanten preis für ein 10" spielzeug.
[re:1] der_ingo am 12.11. 19:32
+ -
@dustwalker13: wozu brauchst du auf der Couch LTE?
[re:1] dustwalker13 am 12.11. 19:34
+1 -
@der_ingo: ich brauche es auch im hotel (muss beruflich viel reisen) und dort ist was wlan meist derart mies dass man nicht mal YouTube schauen kann. lte im gerät eliminiert wlan als faktor und ich brauche auch nicht immer einen handy-hotspot aktivieren.
[re:2] der_ingo am 12.11. 19:37
+ -
@dustwalker13: Da nutz ich das Handy über USB Kabel als Netzwerkadapter am privaten Notebook. Oder die SIM im Firmennotebook. LTE im privaten Gerät wäre zwar nett, aber für mich auch irgendwie wieder Luxus.
[re:3] dustwalker13 am 13.11. 20:36
+ -
@der_ingo: sim im firmen laptop gibt's bei uns nicht und hotspot machen heißt handy ständig angesteckt haben oder andauernd aufladen. deswegen hätte ich halt gern das private gerät mit LTE (so wie du deinen firmennotbook mit sim hast) gehabt … is wohl aber nichts bei dem preis.
[re:2] der_ingo am 12.11. 19:37
+ -
@mh0001: Ja, deswegen liegen ja auch noch 300 EUR zwischen den beiden Modellen. Da kaufen andere Leute ein eigenes Gerät von. ;-)
[o2] fazeless am 12.11. 18:07
+ -
Es muss sich ja doch besser verkaufen wie allgemein angenommen, sonst bringt man nicht noch mehr Versionen raus.
Einen Kommentar schreiben
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz