Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xbox One: Maus- und Tastatur-Support für 15 Titel angekündigt

Einen Kommentar schreiben
[o1] bigspid am 12.11. 06:38
+4 -
Da bin ich mal gespannt, ob sich die Studios davon ermutigen lassen, das RTS Genre wieder etwas zu beleben...
[o2] Edelasos am 12.11. 07:29
+7 -
Microsoft macht aktuell wirklich alles richtig im Konsolenbereich. hoffen wir, dass die neuen Studios nun auch einige Kracher Entwickeln.
[re:1] Matico am 12.11. 09:04
+2 -
@Edelasos: Solange Mouse und Controller immer getrennt bleiben und es noch genug Leute Online mit Controller gibt sehe ich das auch so :)
[o3] Fleischmann am 12.11. 09:50
+ -
Ich bin zwar ein Fan von Tastatur und Maus, allerdings sehe ich hier zwei Probleme durch den Support an Konsolen:
1. Die Playerbase wird dadurch gespalten. Es kommt unter Umständen weniger schnell ein Spiel zustande.
2. Durch Crossplay mit dem PC geht der Konsole ein wichtiger Vorteil verloren: Man kann quasi keine Cheatsoftware an der Konsole verwenden im Gegensatz zum PC. Durch Crossplay besteht nun auch auf der Konsole die erhöhte Gefahr gegen einen Cheater am PC zu spielen.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz