Microsoft plant eine Rundum-Erneuerung für Cortana in Windows 10

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] eshloraque am 07.11. 09:55
+3 -
Als ob hübscher machen was ändern würde.
Toll wäre, wenn ich nicht immer 2 mal klicken müsste um die Spracheingabe zu starten :(
[re:1] RalfEs am 07.11. 09:59
+2 -1
@eshloraque: Schalte doch die Sprachaktivierung an. ;) Oder drücke <Windows> & C Das ist der Shortcut.
[re:1] eshloraque am 07.11. 10:10
+1 -
@RalfEs: gute Idee, schlägt sich leider auf die Akkulaufzeit. Deswegen hab ich es abgeschaltet. Der Button in der Taskleiste sollte meiner Meinung nach direkt auf die Spracherkennung gehen. Wenn ich die Tastatur dran habe, kann ich direkt mit Windows-Taste und Tippen die Cortanaeingabe starten. Wenn ich nur ein Tablet habe, will ich lieber direkt reinquatschen.
[re:1] RalfEs am 07.11. 10:23
+1 -1
@eshloraque: Akku habe ich nicht bedacht. Danke für diesen Hinweis. Ich nutze normalerweise eh den Shortcut.
[re:2] PakebuschR am 07.11. 11:13
+ -1
@eshloraque: Das betrifft aber Windows Phone, da wird sich wohl nichts mehr ändern.
[re:1] eshloraque am 07.11. 11:30
+2 -
@PakebuschR: In dem Artikel geht es wohl um die Desktopversion. Und in meinem Beitrag geht es auch um die Desktopversion, und zwar den Tabletmodus.
[re:1] PakebuschR am 07.11. 12:00
+ -1
@eshloraque: OK, da gebe ich dir recht, war mir gar nicht aufgefallen.
[o2] Warhead am 07.11. 10:00
+3 -5
man könnte natürlich die zeit sinnvoll nutzen um das os endlich mal nutzerfreundlicher zu machen, in dem man es sicherer und weniger buganfällig macht. nein, stattdessen muss an allen ecken dran rum gedoktort werden, damits so aussieht, als würde man eine weiterentwicklung betreiben...

die können sich ihre neuen releases sonst wohin schieben, bei den ganzen mist, den die neuerdings damit verzapfen
[re:1] PakebuschR am 07.11. 11:22
+ -2
@Warhead: Mal abgesehen davon das man sich bei den gennanten punkten nicht wirklich beklagen kann, (außgenommen das ein oder anderen Upgrade Problem) soll man alle Teams/Mitarbeiter die sich nicht mit genau diesen punkten bechäftigen entlassen oder wie?
[re:1] Warhead am 08.11. 07:54
+ -
@PakebuschR: davon redet niemand...die sollen nur mal ihren fokus auf was anderees legen und nicht ständig den nutzer mit sinnlosen neuerungen gängeln. mehr qualität statt quantität!
[re:1] PakebuschR am 08.11. 08:23
+ -
@Warhead: Unterschiedliche Teams mit untersdchiedlichen Fähigkeiten/Ausrichtungen kann man nicht einfach zusammen schmeißen, das Team Cortana nun was neues macht hat auf die Arbeit der Qualitätssicherung des OS ansich keinen Einfluss, letzteres wird die Zeit nach dem peinlichen Bug in 1809 sicherlich gut nutzen aber das Managment muss auch auf diese hören was bei 1809 leider nicht getan wurde. (wurde trotz bedenken released da man stattdessen aufs Marketing hörte, hoffe man lernte draus)
[o3] LMG356 am 07.11. 10:06
+8 -4
Also eine Funktion auf den sich die meisten Nutzer freuen würden wäre ein "Deinstallieren" oder zumindest "Deaktivieren" button...
[re:1] PakebuschR am 07.11. 11:23
+2 -3
@LMG356: Wirst schon beim Setup gefragt ob du Cortana nutzen möchtest.
[re:1] LMG356 am 07.11. 11:35
+3 -4
@PakebuschR: ändert nichts daran das sie dennoch sinnlos im Hintergrund rumrödelt und auch ansonsten nicht deinstalliert werden kann.
[re:1] PakebuschR am 07.11. 12:01
+1 -1
@LMG356: Ist auch nicht nur ein Sprachassistent.
[re:1] Stefan_der_held am 07.11. 15:48
+1 -
@PakebuschR: pssssst... nicht verraten ;)
[o4] Blubbsert am 07.11. 10:07
+3 -2
Vor gut 12 Stunden war Cortana vielleicht noch am Ende. Jetzt bekommt es einen Rundum-Erneuerung.

Was kommt in 12 Stunden? "Cortana übernimmt die Weltherrschaft"? "Cortana? Die kennen wir hier nicht."?
[o6] Saltshaker am 07.11. 10:21
Von mir aus können die Cortana weglassen, bei mir wird die als erstes deaktiviert.
[re:2] kubatsch006 am 07.11. 15:32
+1 -1
@Saltshaker: na hoffentlich.mehr als ressourcen fressen und Wetter ansagen kann se eh nicht.
[re:1] Saltshaker am 07.11. 16:26
+ -
@kubatsch006: Ist nicht so meins mit dem PC zu Quatschen. Auch auf dem Smartphone hab ich Siri aus.
[o7] L_M_A_O am 07.11. 10:23
+7 -2
Vielleicht wird nun endlich wieder die Option integriert, das man Cortana für Otto-Normalnutzer einfach komplett deaktivieren kann.
[o8] UJRL am 07.11. 11:29
+1 -1
Gähn... Da gibt es aber erheblich Potential. Inzwischen nutzte ich die rein gar nicht mehr, weil es in der Praxis alles nicht hinhaut(e). Ob die das überhaupt noch auf die Reihe bekommen? Sollen die doch einfach Alexa da reinstopfen und fertig. Dann sind die den Schrott endlich los und können sich auf funktionierende Updates konzentrieren. Jetzt machen die mal wieder primär an der Optik rum, anstatt das es überhaupt und generell richtig funzt.

Nun habe ich ein (neues) Lenovo Laptop. Und dort hat Cortana offenkundig "Skills" mit verpackt (bekommen). Die Kommandos sind wie bei Alexa (konkret: Hey Cortana, sage Lenovo suche Updates" oder "...fahre den PC runter"). Das klappt ohne Probleme und - Bing:))). Warum hat MS das bisher nicht hinbekommen? Was machen die denn da?

Etwas OT: Durch die neue Dell-App ist z. B. alles das möglich, was MS seit zig Jahren nicht hinbekommen hat (echte Verknüpfung des Androiden mit dem PC z. B. inkl. Telefonieren) oder daran kleinkariert rumbastelt (juhu, über "Begleiter für dein Smartphone" können Fotos verschoben werden und SMS gelesen/gesendet werden...oh mann....).
[o9] flocke74 am 07.11. 11:50
+3 -1
Warum kann MS nicht erstmal den Umbau von Systemsteuerung auf Einstellung komplett beenden.
Nein, stattdessen schrauben sie schon wieder irgendwo am Design.
Er nervt das manche Einstellungen über Einstellungen laufen. andere wiederum müssen noch via Systemsteuerung gemacht werden.
Zum Glück arbeite ich nur noch mit Apple (OSx) und nutze Win10 nur noch selten via Parallels in einer VM.
[re:1] RegularReader am 07.11. 12:57
+1 -
@flocke74: "Umbau Systemsteuerung" und "Cortana" dürften unterschiedliche Teams sein, somit passiert beides parallel.
[re:1] Reinhard62 am 07.11. 18:36
+ -
@RegularReader: Wenn es wirklich so ist, dann frage ich mich, wie viele Jahrzehnte das "Systemsteuerungsteam" noch braucht, um mal endlich das Zeug zu portieren. So wie es jetzt ist, ist es jedenfalls Beta-Software.
[10] FuzzyLogic am 07.11. 12:08
+4 -2
Riding a dead horse
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies