Jetzt auch mobil Kommentieren!

399 Euro für die 'WhatsApp-Mitgliedschaft': Betrüger zocken fleißig ab

Einen Kommentar schreiben
[o1] serra.avatar am 07.11. 09:02
Ihre Backup-Cloud ist voll, das Konto wird innerhalb von 48 ausgeführt Stunden weg.

na wer bei dem "deutsch" nicht wach wird ... hat es echt nicht anders verdient!
99,9% der Phishing Versuche lässt sich recht simpel erkennen ... bei 0,01% muss man echt ganz genau hinsehen. Aber genau kein Phishing Versuch hält eine eingehenden Prüfung wirklich stand!
[re:1] Joyrider am 07.11. 09:36
+1 -6
@serra.avatar: ganz genau so sehen aber auch maschinell übersetzte Texte großer Unternehmen aus. Das alleine ist definitiv kein Kriterium.
[re:1] kubatsch006 am 07.11. 09:41
@Joyrider: doch .für mich ist das ein Ausschlusskriterium.wer mich in solchem Deutsch anschreibt fällt durchs Raster.ganz einfach.
[re:1] Joyrider am 07.11. 09:44
+ -5
@kubatsch006: Bei dir, okay. Aber du hast o1 allgemeingültig geschrieben und da würde ich das so nicht stehen lassen. ("na wer bei dem "deutsch" nicht wach wird ... hat es echt nicht anders verdient!")
[re:1] kubatsch006 am 07.11. 14:30
+ -
@Joyrider: "das Konto wird innerhalb von 48 ausgeführt Stunden weg" reicht mir vollkommen um die Mail zu ignorieren.wenns danach geht schulden mir nigerianische Königstöchter und ghanaische Finanzminister schon hunderte Millionen Dollar..aber okay.wer drauf reagiert kann mein Geld haben .allgemeingültig natürlich. ;)
übrigens hab ich mit o1 nichts zu tun.aber er hat trotzdem recht.
[re:2] UKSheep am 07.11. 11:04
+5 -
@Joyrider: Also ich habe noch nicht eine Mail von einem großen Unternehmen bekommen, welche auch nur ansatzweise so schlecht übersetzt war.

Dafür bekomme ich ständig Mails von irgendwelchen Frauen/reifen Frauen die mich zum Eis essen einladen wollen. :D
[re:1] kubatsch006 am 07.11. 14:20
+1 -
@UKSheep: hahaha.dann triff dich doch mal mit den Damen und berichte hier. XD
[re:1] UKSheep am 07.11. 15:31
+1 -
@kubatsch006: vllt. sollte ich das machen... :D Aber ob es da dann viel zu berichten gibt ist fraglich... :D
[re:2] kubatsch006 am 07.11. 15:32
+1 -
@UKSheep: :-D
[re:2] Joyrider am 07.11. 22:19
+ -
@UKSheep: und wo genau habe ich was von Mails geschrieben? Ich schrieb "maschinell übersetzte Texte"... die findet jeder Laie in rauen Mengen, wenn er zB nach Fehlercodes bei Windows Updates sucht und in der Microsoft-Knowledgebase landet.
[re:1] UKSheep am 07.11. 22:50
+ -
@Joyrider: achso, diese Texte sind vermutlich auch pishing... Es geht in dem Artikel ja nicht um Mails... Nein es geht um maschinell übersetzte Texte die dann den User dazu bringen seine Daten Preis zu geben. Danke dafür. :*
[re:2] Skidrow am 07.11. 09:50
+3 -
@serra.avatar: wenn ich mir die deutsche Übersetzung für die Windows Hilfe auf der Microsoft Seite angucke, dann sind die Texte in den Phishing-E-Mails ziemlich gut!
[o2] (V) (*,,,*) (V) am 07.11. 11:47
+2 -
Tut mir leid.. Wer auf diesen Betrug hereinfällt hat es aber auch irgendwo nicht anders verdient? Im Digitalen Zeitalter auf so einen Betrug rein zu fallen und sich nicht zu informieren ist echt hart.

Das deutsch der Nachricht ist wirklich grausam. Und wieso wird man mit einer Mail benachrichtigt und nicht in der App? So viele Faktoren die darauf hinweisen, das das ein Fake ist.
[o3] GTX1060User am 07.11. 13:17
+2 -1
Jetzt mal ohne Witz, wer ist so Dumm, also wirklich Dumm, dass er auf so einen Schwachsinn reinfällt? So Geistig behindert kann einer alleine doch garnicht sein?
Aber wie sagt man so schön, Dummheit muss bestraft werden.
[re:1] VortexWF am 07.11. 15:03
+1 -
@GTX1060User: Voll deiner Meinung, es gibt eh mehr als genug Idioten, und genau diese Genies heulen dann bei Support hotlines und im Netz rum dass die "Sicherheit" nicht hoch genug ist XD
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz