Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft bringt neue Surface-Go-Variante mit 4 GB RAM & 128 GB SSD

Von Roland Quandt am 03.11.2018 07:28 Uhr
30 Kommentare
Microsoft hat mit dem Vertrieb einer neuen Variante des Surface Go begonnen, die genau zwischen den beiden bisher verfügbaren Modellen angesiedelt ist. Sie vereint im Grunde die Eigenschaften der bereits erhältlichen Modelle - den Arbeitsspeicher des Basismodells und den Flash-Speicher der teuersten Ausgabe.

Wie Neowin bemerkte, verkauft Microsoft zumindest in den USA seit kurzem über seinen offiziellen Microsoft Store eine dritte Variante des Surface Go. Bisher waren nur zwei Modelle verfügbar, die entweder mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB eMMC-Flash oder eben acht GB RAM und eine 128 GB große SSD an Bord hatten.

Surface Go ausprobiert - Microsofts kleinstes Tablet im Hands-On
Neu ist beim dritten Modell, dass hier zwar der Arbeitsspeicher mit nur vier Gigabyte so klein ist wie beim Basismodell, während es sich beim Festspeicher anscheinend um die schnellere SSD aus dem teureren Modell handelt. Microsoft bepreist die neue dritte Surface-Go-Variante in den Vereinigten Staaten mit 499 Dollar nur wenig günstiger als die Topversion, die 549 Dollar kostet.


In jedem Fall muss der Kunde bei Microsoft zusätzlich auch noch das passende Tastatur-Cover und den Surface Pen erwerben, wenn er alles aus dem Surface Go herausholen will. Dafür werden in den USA jeweils noch mal 100 Dollar fällig, so dass man letztlich für das Gesamtpaket rund um das neue 4/128GB-Modell bei Bestellung über den Hersteller auf einen Gesamtpreis von 599 oder sogar 699 Dollar kommt.

Das Surface Go war seit einigen Wochen beim US-Großhändler Costco bereits in der neuen Variante verfügbar. Da dort aber nur Geschäftstreibende einkaufen dürfen, kann dabei nicht von einer breiteren Verfügbarkeit die Rede sein. Jetzt ändert sich dies, wobei abzuwarten ist, ob Microsoft das Surface Go mit vier GB RAM und 128 GB SSD bald auch in Deutschland in den Handel bringt.

Abgesehen von der geänderten Speicherkonfiguration hat sich bei dem neuen Modell nichts geändert. Das Surface Go hat auch in dieser Ausgabe ein 10,8 Zoll großes Display im 3:2-Format mit 1800 x 1200 Pixeln Auflösung verbaut. Unter der Haube steckt grundsätzlich der Intel Pentium Gold 4415Y - ein stromsparender SoC mit zwei 1,6 Gigahertz schnellen CPU-Kernen.

Technische Daten zum Microsoft Surface Go
Betriebssystem
Windows 10 S, kostenloses Upgrade auf Windows 10 Home möglich
CPU
Intel Pentium Gold 4415Y 1,6 GHz DualCore SoC
Display
PixelSense-Display, 10 Zoll, 1800 x 1200 Pixel, 217 PPI
Arbeitsspeicher 4 GB 1866 MHz LPDDR3 8 GB 1866 MHz LPDDR3
Kameras Vorne 5 MP Infrarot-Kamera (Windows Hello), Hinten 8 MP
Festplatte 64 GB Flash eMMC 128 GB NVMe-SSD
Besonderheiten Unterstützung für Surface Pen, 4096 Druckstufen
Unterstützung für Surface Go Type Cover
Bildschirminteraktionen mit Surface Dial
Anschlüsse USB Typ-C, Bluetooth 4.1, WLAN AC, Micro-SD, 3,5 mm Klinke
Sensoren Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer
Maße, Gewicht 245 x 175 x 8,30 mm, ab 522 g (ohne Type Cover)
Preis 449,99 Euro
427,49€ für Studenten, Eltern & Lehrer
599,99 Euro
569,99€ für Studenten, Eltern & Lehrer
Jetzt bestellen Jetzt bestellen

Mehr zum Surface Go:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
30 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface Solid-State-Drive
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz