Jetzt auch mobil Kommentieren!

Prototyp des Lumia "960" aufgetaucht: Mit Snapdragon 820 & 2K-Screen

Einen Kommentar schreiben
[o1] nokiaexperte am 31.10. 15:33
+5 -
Den Triple-Blitz finde ich bei LED-Technik bis heute am besten, von der Farbneutralität her. Natürlich wäre ein Xenon klasse, aber rein so mit LED gesehen.
[o2] FuzzyLogic am 31.10. 15:42
+8 -3
Schade das aus der damaligen Vision nichts geworden ist. Mit der Leistungsfähigkeit moderner Chips hatte Continiuum echt Potential.
[re:1] PakebuschR am 31.10. 19:13
+ -
@FuzzyLogic: Aber nicht ohne Kompatibilität zu klassischen Desktop Apps mitzubringen. Richtig interessant aber erst mit falfbaren Display damit man auch unterwegs arbeiten kann.
[re:2] b.marco am 01.11. 10:35
+1 -
@FuzzyLogic: Also Continuum fand ich schon in der jetzigen Ausführung klasse... Wir haben einen Samsung Flip bei uns in der Firma und damit lässt sich das Lumia sogar per Touch und Stifteingabe direkt vom Monitor aus bedienen. Ich kann z.b. direkt in OneNote Notizen machen, oder per Touch im web browsen... Ganz ehrlich, hätte es den Samsung Flip schon vor 3 Jahre gegeben, wäre die Kombination aus Lumia und Flip unschlagbar für jedes Büro gewesen.
[o3] Alexmitter am 31.10. 16:20
+5 -3
Was ich am meisten vermisse ist eine gute Kamera und das Hochauflösende Display trotz dem fokus auf Industrial Design. So etwas gibt es heute nicht mehr.
[re:1] b.marco am 01.11. 10:37
+ -
@Alexmitter: das stimmt... Sämtliche Hersteller versuchen jetzt über AI und 2 oder mehr Kameras ein gutes Bild zu erzeugen. Meiner Meinung nach vergebens. Auf dem Handydisplay sehen die Bilder ganz gut aus, aber auf nem Monitor ist es meistens nur noch Matsch.
[o4] Blubbsert am 31.10. 17:06
+8 -1
Die Hardware von den Lumias ist Top. Leider war das Appangebot für W10M ein Flop, dass es sich nicht durchsetzen konnte. Und dazu die ganzen Medien, die W10M von Anfang an als totes Pferd angesehen haben.

Mein Lumia 640XL läuft ja zum Glück ohne murren. Und das hoffentlich noch ganz lange.
[o5] Schliepy am 31.10. 19:02
+4 -
es war eigentlich nicht das App-Angebot.
habe bei uns im beruflichen Umfeld Damals Lumias 950 eingeführt.
die Integration in die vorhandene MS-Infra und intune war top. Die vorhandenen Apps fur Firmen mehr als ausreichend.
Leider hat MS das System selbst tot geschrieben. Die Updates waren naxhher eine qual (es gab ein update da konnte EDGE keinw pdf öffnen, hat über einen Monat gedauert).
denke nicht das win mobile nochmal Fuß fasst, haben denk ich mittlerweile alle Fans verjagt).
[o6] Gehirnflausch am 31.10. 21:05
+4 -
Ich finds halt echt schade, dass Winmobile aufgegeben wurde. Ich war auch kurz davor, mir ein Gerät damit zuzulegen, wenn auch erst einmal als Zweitgerät. Aber dann war es leider abzusehen, dass es dem Ende zugeht. Wirklich schade, das wurde meiner Meinung nach einfach viel zu oft schlecht geredet, zu Unrecht. Und die Hardware war ja an sich auch recht vielversprechend, da wären sicherlich noch richtige Knaller zum Vorschein gekommen. Dumm gelaufen, da hätten sie nen längeren Atem haben müssen.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz