Jetzt auch mobil Kommentieren!

Roaming nun transparent: Telekom bessert Magenta Mobil XL Tarif nach

Von Nadine Juliana Dressler am 30.10.2018 18:53 Uhr
1 Kommentare
Das Thema Roaming ist auch nach den neuen EU-Regelungen noch immer recht undurchsichtig. Kunden bemängeln fehlende Transparenz über Datennutzungsregeln und Datengrenzen. Die Telekom bessert nun nach.

Die schnellsten LTE-Netze Europas

Wie das Online-Magazin Teltarif meldet, hat die Telekom nun bei seinem Roaming-Angebot im Magenta XL-Tarif eine Verbesserung eingerichtet. Bisher war es so, dass Kunden mit der Super-Flat der Telekom im Ausland nur bis zu 23 GB Daten frei nutzen konnten. Diese Regelung ist nicht schlecht beziehungsweise deutlich besser als bei anderen Providern. Das läuft wie bei vielen Anbietern bei der Telekom im Rahmen einer sogenannten Fair-Use-Regelung, ist aber für die Nutzer bisher kaum messbar gewesen.

Datenverbrauch lässt sich jetzt kontrollieren

Jetzt hat die Telekom die Daten für das EU-Roaming über den Anzeigen-Verbrauch auf pass.telekom.de einzeln gestellt. Über die Service-Anwendungen konnten Kunden bisher nur im Inland ihren aktuellen Datenverbrauch kontrollieren, was ja eigentlich bei dem Angebot mit unbegrenzten Datenvolumen für die Nutzung überflüssig ist. Jetzt wird auch das Surfen im EU-Ausland gesondert angezeigt.

Nach 23 GB ist Schluss

So können Kunden laut Teltarif jetzt bei der Nutzung im EU-Ausland direkt sehen, wieviel Daten sie schon verbraucht haben und was ihnen noch in dem Abrechnungszeitraum zur Verfügung steht.

Zudem gibt es eine gesonderte Information darüber, was nach Erreichen der GB-Grenze passiert. Denn die Telekom drosselt dann nicht oder berechnet extra, sondern kappt die Internetverbindung, heißt es da.

Aufstockung angekündigt

Laut Teltarif wird die Telekom ihr EU-Roaming-Datenvolumen schon in Kürze noch nach oben korrigieren. So sollen ab nächstem Jahr dann 30 GB Daten statt 23 GB kostenlos inklusive sein. Der Magenta XL Tarif enthält zudem die Option, auch in der Schweiz diese Daten zu nutzen. Außerdem hieß es bislang immer, man wolle auch nach dem Austritt von Großbritannien das kostenlose Roaming in diesem Tarif beibehalten.

Download MagentaCloud - Cloud-Speicher der Telekom

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Telekom
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz