Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xbox One-Gamer bekommen runderneuertes Spotify geboten

Von Christoph Holowaty am 30.10.2018 07:46 Uhr
6 Kommentare
Für Xbox One Insider ist eine Preview-Version der neuen Spotify-App erschienen. Unter anderem stecken hinter den kosmetischen Änderungen bei der Oberfläche Innovationen wie die Sprachaktivierung über Cortana und eine Erweiterung um bis zu 20 Playlists.

Spotify weiterhin unprofitabel

Ein wesentlicher Pluspunkt ist jedoch die Möglichkeit zur Steuerung der Musik aus einem Spiel heraus, ohne das Game verlassen zu müssen. Über die Mediensteuerung im Spiel gelangt man zu den Playlists und kann diese auswählen oder neue anlegen.

Zudem kann sich der Nutzer Einzelheiten zu den Stücken in einer Playlist anzeigen lassen.

Neues "Look and Feel"

Vom neuen Look verspricht sich Spotify noch mehr Benutzerfreundlichkeit. Um zu Previews zugelassen zu werden, kann man sich bei Microsofts Xbox Insider Programm bewerben. Die Preview der Spotify-App wird dann für Teilnehmer im Xbox Store freigeschaltet.

Nach wie vor kann die Musikwiedergabe auch per Spotify Connect von einem PC, Tablet, Laptop oder Smartphone gesteuert werden. Dazu müssen beide Geräte im gleichen Netzwerk sein. Nach dem Start der App auf dem Steuergerät wählt der Nutzer im Menü "Verfügbare Geräte" die Xbox One aus und startet die Wiedergabe, ohne das Spiel zu unterbrechen. Bei einigen Spielen für die Xbox One kann der Soundtrack des Spiels ausgeschaltet werden. An der Xbox One gelangt man über die Xbox-Taste am Controller ins Spotify-Menü.

Update dauert bis zu zwei Stunden

Die neueste Version ist Spotify 2.0.58.70 oder höher. Spotify warnt, dass das Update je nach Internetverbindung bis zu zwei Stunden dauern kann. Die installierte App wird dann nach einem Neustart sichtbar. Ein genaues Veröffentlichungsdatum für die Endversion ist noch unklar.

Spotify gibt es in einer Gratis- und einer Bezahl-Version. Für 9,99 Euro pro Monat erhält der Kunde werbefreien Hörgenuss in besserer Tonqualität, kann Songs uneingeschränkt überspringen, Musik offline hören und jeden Song sofort abspielen. Die Gratis-Variante beinhaltet lediglich Shuffle-Play.

Die Spotify-App war ursprünglich im August 2017 für Xbox One erschienen. Die App ist in 34 Ländern auf der Microsoft-Konsole verfügbar. Insgesamt greift Spotify auf eine Bibliothek von 30 Millionen Songs zurück.

Download Spotify - Musik-Streaming-Client Mehr zu Spotify:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Spotify Xbox One
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz