Startklar: Apple informiert mit Tipps-App jetzt über Apple Pay

Von Nadine Juliana Dressler am 25.10.2018 17:45 Uhr
24 Kommentare
Apple hat an erste iPhone-Besitzer in Deutschland eine Information zu Apple Pay aufs Smartphone geschickt. Über die Tipps-App erklärt der Konzern dabei kurz und knapp, was es mit Apple Pay auf sich hat.

Offiziell ist Apple Pay in Deutschland noch immer nicht verfügbar. Dennoch fängt jetzt sogar das Unternehmen selbst an, Werbung für den Start der mobilen Zahlungsmöglichkeit zu machen. Entdeckt haben das heute sicherlich viele iPhone-Nutzer, denn laut dem Online-Magazin iPhone Ticker wurde Apple Pay jetzt in die Liste der Tipps-App für iOS 12 aufgenommen. Mit der vorinstallierten App pusht der Konzern immer wieder Informationen über Neuerungen auf die Smartphones seiner Nutzer- und so gab es heute einen Tipp für Apple Pay.

Apple Pay

Kurz erklärt wie es geht

Die Tipps an sich sind immer sehr kurz gehalten. Für den Bezahldienst aus Cupertino heißt es da:

Apple Pay "Die schnellste Bezahlmethode. Suche beim Bezahlen nach einem dieser Symbole: (Siehe Bild rechts). Doppelklicke die Seitentaste, blicke für die Authentifizierung mit Face ID auf dein iPhone und halte das iPhone nahe an das Lesegerät, um zu bezahlen.

Die schnellste Bezahlmethode - War dieser Tipp hilfreich? Ja / Nein"


Was fehlt ist der Hinweis, ab wann man Apple Pay offiziell nutzen kann. Den Tipp kann man bereits auf der Apple-Homepage nachlesen, aber auch dort ist nicht mehr zum Start zu erfahren.

Apple Pay

Hardware-Event am 30. Oktober

In der Gerüchteküche hält sich hartnäckig der 30. Oktober als Stichtag. An diesem Tag lädt Apple zu einem Hardware-Event nach New York ein. Erwartet werden überarbeitete iPad Pros, aber auch ein neues iPad mini und MacBooks könnten mit vorgestellt werden.

Als kleines "One more Thing" für deutsche Kunden könnte dann auch endlich der Startschuss für Apple Pay fallen.
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
24 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz