Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nokia 8.1: Spezifikationen zum Mittelklasse-Smartphone aufgetaucht

Von Tobias Rduch am 20.10.2018 21:17 Uhr
30 Kommentare
Nachdem HMD Global vor kurzem das Nokia 7.1 Plus präsentiert hatte, könnte sehr wahrscheinlich schon bald ein neues Gerät folgen. Dabei soll es sich allerdings um keinen Nachfolger des aktuellen Top-Smartphones, sondern lediglich um ein weiteres Modell der Mittelklasse handeln.

Das Nokia 8 stellt das in Bezug auf die Schnelligkeit der Hardware bislang größte Flaggschiff des finnischen Herstellers dar. Im 2017 vorgestellten Modell wurde der High-End-Prozessor Snapdragon 835 verbaut. Ein Benchmark-Test von Geekbench erwähnt nun erstmals ein Nokia 8.1 genanntes Gerät. Anscheinend hat HMD Global hier einen Rückschritt gewagt.

Nokia 8.1

Snapdragon 710 und vier GByte RAM

Dem Leak zufolge soll im Nokia 8.1 ein Snapdragon 710-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz kommen. Die CPU lässt sich nur noch der Mittelklasse zuordnen und soll im Fall des neuen Modells von immerhin vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt werden.

Als Betriebssystem wurde das aktuelle Android 9.0 Pie von Google installiert. Während im Single-Core-Test 1841 Punkte erreicht wurden, konnte im Multi-Core-Test ein Score von 5807 erzielt werden. Zum Vergleich: Das Nokia 8 erreicht einen Multi-Core-Score von etwa 6700 Punkten. Weitere Informationen gehen aus dem Benchmark-Eintrag nicht hervor.

Ein möglicher Release-Termin existiert ebenfalls noch nicht. Natürlich geht aus den Benchmark-Ergebnissen noch nicht hervor, ob HMD Global das entsprechende Gerät tatsächlich ankündigt. Wie es bei allen Leaks der Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass es sich lediglich um gefälschte Informationen handelt. Vor weiteren Schlussfolgerungen anhand der Benchmarks bleibt eine offizielle Ankündigung vom Hersteller zunächst einmal abzuwarten. Wann diese stattfindet, ist noch nicht bekannt.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
30 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz