WoW mit nur noch 1,7 Millionen Abonnenten? Blizzard dementiert

Von Witold Pryjda am 16.10.2018 12:05 Uhr
26 Kommentare
World of Warcraft ist vor mittlerweile 14 Jahren veröffentlicht worden und es ist kein Wunder, dass die Zahlen nicht mehr ganz so hoch sind wie zu den Glanzzeiten des Online-Rollenspiels. Wie viele Abonnenten WoW tatsächlich hat, ist nicht genau bekannt, denn offizielle Zahlen veröffentlicht Blizzard schon länger nicht.

WoW ist zwar immer noch das populärste MMORPG der westlichen Welt, doch von zweistelligen Millionenzahlen ist man bei den Abonnenten wohl schon seit längerem entfernt. Wie viele aktive Spieler das Blizzard-Spiel hat, ist derzeit Gegenstand einiger Diskussionen. Denn seit 2015 veröffentlicht Blizzard keine offiziellen Zahlen mehr, Interessenten müssen sich an Hochrechnungen, Spekulationen und Leaks orientieren.

Letzte offizielle Zahl: 5,6 Millionen Abonnenten

Zwischen 2008 und 2012 konnte sich WoW konstant über zehn Millionen Abonnenten halten, danach sackte man aber ab und konnte an dieser "magischen" Grenze nur kurz nach den Veröffentlichungen neuer Erweiterungen kratzen bzw. diese temporär knacken. Die letzte offiziell genannte Zahl stammt vom Ende des zweiten Quartals 2015, damals waren es 5,6 Millionen Abonnenten.

World of Warcraft: Neue Erweiterung 'Battle for Azeroth' angekündigt
Doch wie viele sind es heutzutage? Ein jüngster über WeakAuras verbreiteter Leak behauptete, dass es über eine neue WoW-API möglich gewesen sei, die genauen Abonnenten-Zahlen zu erfahren. Demnach sollen es zuletzt nur noch 1,7 Millionen Abonnenten sein (etwa ein Viertel davon Zweitkonten), zum Start der letzten Erweiterung sollen es 3,2 Millionen gewesen sein (via VG24/7).

Doch daran haben diverse WoW-Kenner Zweifel angemeldet: Auf Reddit wurden gleich mehrere Unstimmigkeiten hervorgehoben, u. a. der Umstand, dass China in den Zahlen nicht inkludiert gewesen sei und der dortige Markt zwischen 30 und 40 Prozent der Nutzer ausmacht, die Community konnte auch weitere Fehler und Fragezeichen aufzeigen.

Blizzard hat sich mit WeakAuras, einem Anbieter eines populären Addons, in Verbindung gesetzt und mitgeteilt, dass die genannten Zahlen falsch seien. WeakAuras hat sich mittlerweile von der ursprünglichen Behauptung distanziert. Eine Frage bleibt aber offen: Wie viele aktive Spieler hat WoW tatsächlich? Die Antwort wird Blizzard aber vermutlich schuldig bleiben.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
26 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
World of Warcraft
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz