Apple ID: Nutzer müssen jetzt mindestens 16 Jahre alt sein

Von Nadine Juliana Dressler am 15.10.2018 22:47 Uhr
28 Kommentare
Jugendliche unter 16 Jahren sollen laut einem Medienbericht ab sofort keine eigene Apple ID mehr nutzen können. Stattdessen müssten sie auf die Familien-Freigaben ausweichen. Bisher hatte Apple Nutzer ab 13 Jahren zugelassen, was nun durch die DSGVO Geschichte sein soll.

Das Online-Magazin Heise berichtet, dass Apple das Mindestalter für Jugendliche für die Erstellung einer eigenen Apple ID nun von 13 auf 16 Jahre hochgesetzt hat. Woher diese Informationen nun genau stammen, schreibt Heise allerdings nicht. Stattdessen heißt es, die neue Altersgrenze von 16 Jahren gelte "offenbar bereits seit der Einführung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai". Man zitiert dabei ein Schreiben von Apple, hat das aber weder verlinkt noch als Screenshot gezeigt. So lassen sich die Informationen derzeit nicht bestätigen.

Apple soll Schreiben an Betroffene senden

Laut Heise sendet Apple nun Nutzern unter 16 Jahren ein Schreiben über die Änderung, in dem es heißt:

"In deinem Land (Deutschland) haben sich die Gesetze, die deine Privatsphäre schützen, geändert. Alle Personen, die jünger als 16 Jahre alt sind, müssen nun die Zustimmung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten einholen, um einen Internet-Account (einschließlich deiner Apple-ID) verwenden zu können".

In den Support-Dokumenten auf der Apple Webseite bezüglich der Apple ID ist davon derzeit allerdings noch nichts zu lesen, dort findet man aktuell noch die Altersgrenze von 13 Jahren. Die Apple ID ist dabei für die Anmeldung eines neuen Geräts ebenso wichtig wie für die Nutzung des App Stores und anderen Angeboten wie iTunes oder der iCloud.

Fehlermeldungen

Dass die neue Altersgrenze bei Apple selbst noch nicht überall gleichermaßen mit 16 Jahren angegeben ist, führt laut dem Medienbericht auch zu unerwarteten Problemen beim Anlegen einer neuen ID. Denn wenn der Nutzer nun unter 16 Jahren ist, meldet Apple einen Fehler. In der Fehlermeldung selbst ist aber ebenfalls noch die Rede von einem Mindestalter von 13 Jahren.

Habt ihr selbst in der Familie eine ähnliche Entdeckung gemacht oder habt ihr das erwähnte Schreiben über die Änderung des Mindestalters erhalten? Sendet uns bitte Tipps in der Art und Infos dazu einfach mit unserem Tipp-Formular oder meldet euch in den Kommentaren.

iPhone Xs Max - Unboxing und Hands-on zum neuen Riesen-iPhone
Siehe auch:
28 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Apple
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz