Jetzt auch mobil Kommentieren!

Netflix über Apple-Pläne: 'Keine Idee, was sie machen, ist uns aber egal'

Von Witold Pryjda am 11.10.2018 09:59 Uhr
12 Kommentare
Der Konzern aus dem kalifornischen Cupertino will seine Aktivitäten in Bezug auf Eigenproduktion stark ausbauen. Apple will auch einiges Geld in eigene Streaming-Inhalte stecken. Die Konkurrenz beobachtet die Angelegenheit natürlich, Sorgen macht man sich deswegen aber keine, zumindest bei Netflix. Das liegt aber auch daran, dass man nicht genau weiß, was Apple konkret vorhat.

Großmacht Netflix "frisst" 15 Prozent des weltweiten Downstreams

Apple hat mit iTunes lange Zeit das Geschäft mit digitalen Video-Inhalten dominiert. Lange genügte es auch, auf diese Weise Inhalte anderer, also Serien und Filme, zu verkaufen. Mit dem Aufstieg von Netflix ist das aber gänzlich anders geworden, denn der Streaming-Dienst (und andere) hat Apple das Geschäft untergraben. Das liegt auch daran, dass man heutzutage exklusive Inhalte benötigt, um die Kundschaft auf seine Seite zu ziehen.

Apple hat zuletzt angekündigt, eine Milliarde Dollar in Content zu stecken. Bei Netflix hat man das natürlich registriert. Laut Ted Sarandos, dem Inhalte-Chef von Netflix, hat man auch beim Marktführer keine Ahnung, was Apple macht.

"Keine Idee"

"Ich habe keine Idee, was das Apple-Produkt sein wird", sagte der Chief Content Officer von Netflix auf der Branchenveranstaltung Vanity Fair New Establishment Summit (via Cnet). "Ich denke aber, dass keiner eine hat, nicht einmal die Leute, die für sie die Shows machen." Sarandos spielte die Apple-Aktivitäten herunter und meinte, dass man sich grundsätzlich nicht sehr auf Mitbewerber konzentriert.

Hintergrund der Aussagen ist, dass Apple im vergangenen Jahr eine Milliarde Dollar für "TV"-Projekte reserviert und auch schon erste Namen für Inhalte-Deals genannt hat, darunter sind bekannte Namen wie Oprah Winfrey, Reese Witherspoon, M. Night Shyamalan und Steven Spielberg. Zum Wie ist aber derzeit praktisch nichts bekannt.

Es ist auch offen, wie weit Apple mit einer Milliarde Dollar tatsächlich kommt. Denn Netflix hat alleine dieses Jahr etwa acht Milliarden Dollar in Eigenproduktionen investiert.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz