Jetzt auch mobil Kommentieren!

Das Windows 10 Cloud Clipboard wird in Swiftkey für Android eingebaut

Von Tobias Rduch am 07.10.2018 14:18 Uhr
1 Kommentare
Mit dem (nachträglich zurückgezogenen) Windows 10 Oktober 2018 Update hat das Redmonder Unternehmen Microsoft eine lang erwartete Funktion eingeführt. Das Cloud Clipboard ermöglicht es den Nutzern, die Zwischenablage über mehrere Geräte hinweg zu synchronisieren.

Aktuell wird die Übertragung der Zwischenablage nur in Kombination mit mehreren Windows 10-Geräten unterstützt. Dies soll sich allerdings schon bald ändern. Microsoft plant, das Cloud Clipboard in das nächste Update der für Android erhältlichen Tastatur-App Swiftkey zu implementieren. Sobald der Nutzer die Cloud-Zwischenablage in den Einstellungen von Windows 10 aktiviert, wird diesem ein entsprechender Hinweis hierzu eingeblendet.

Windows 10 Cloud Clipboard

Update-Termin bleibt unklar

Es wird empfohlen, die Beta-App von Swiftkey auf dem eigenen Android-Smartphone zu installieren. Damit kann der Nutzer sicher­stel­len, die Funktion schon als erstes zu erhalten und das Cloud Clipboard zwischen Telefon und PC verwenden zu können. Derzeit ist noch nicht bekannt, wann eine Aktualisierung, welche das neue Feature enthält, für die Swiftkey-App zur Verfügung stehen wird. Ob und wann die Cloud-Zwischenablage in absehbarer Zeit ebenfalls für Apples Betriebssystem iOS veröffentlicht wird, bleibt zunächst noch völlig unklar.

Mit dem Cloud Clipboard können sowohl Texte als auch nicht zu große Dokumente und Bilder übertragen werden. Durch einen Verlauf können Inhalte später erneut abgerufen werden. Swiftkey Beta lässt sich über den nachfolgenden Download-Button aus dem offiziellen Google Play Store herunterladen und dort immer auf den jeweils neuesten Stand bringen. Je nach Update-Einstellungen des Geräts wird die App dann automatisch aktualisiert.

Swiftkey Beta für Android Aus dem Google Play Store herunterladen
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz