Amazon Echo Connect: Alexa Telefon-Freisprechanlage startet (Update)

Von Nadine Juliana Dressler am 03.10.2018 10:07 Uhr
21 Kommentare
Vor rund einem Jahr hatte der Online-Riese Amazon neben neuen Echo-Lautsprechern auch eine Connect-Box für den Anschluss an das Festnetztelefon vorgestellt. Der Echo Connect sollte laut Unternehmen noch im Jahr 2018 auch in Deutschland starten, doch bisher hat man nichts davon gesehen.

Nun soll der Verkaufsstart unmittelbar bevorstehen, auch wenn das Unternehmen selbst noch keine entsprechende Ankündigung herausgegeben hat. (Update 4.10: Jetzt ist die Box offiziell verfügbar, die Gerüchte haben sich voll bestätigt. /Update Ende.) Caschy schreibt nun in seinem Blog, dass die Auslieferung schon kurz bevor steht - der neue Amazon Echo Connect soll demnach schon ab dem 6. Oktober in Deutschland erhältlich sein. Der Echo Connect wird dann als ein sprachgesteuertes Telefon mit Freisprechfunktion für Festnetztelefone genutzt werden können.

Amazon Echo Connect

Man kann also mit der kleinen Box seinem Telefon mit Hilfe der Sprachassistentin Alexa sagen, wen oder wo sie anrufen soll. Alexa wählt dann für einen, ohne dass man selbst das Telefon in die Hand nehmen muss. Gespräch lassen sich auch ebenso einfach per Sprachbefehl annehmen.

Amazon Echo Connect

Echo Connect funktioniert sowohl mit einer klassischen Telefonleitung als auch mit VoIP. Dazu kann sich der Amazon Echo Connect mit weiteren Echo-Geräten, die schon zuhause vorhanden sind, verbinden. Damit ist dann zum Beispiel die Funktion einer Gegensprechanlage nutzbar. Wer möchte, kann seine Kontakte synchronisieren, dann kann Alexa auch mitteilen, wenn ein bekannter Kontakt anruft. Andersherum wird dem Angerufenen die normale Festnetznummer beim Anruf übermittelt.

Termin nicht offiziell einsehbar

Amazon hatte eigentlich angekündigt, dass das neue Gerät der Echo-Familie schon ab Anfang 2018 in Deutschland verfügbar sein sollte. Bisher gibt es aber nur eine Vorstellungsseite bei Amazon.de, die vom "Start in 2018" spricht. Laut Caschy gibt es jetzt aber erste Versandbestätigungen, nach denen das neue Gerät am 6. Oktober ankommen soll. Die Bestellung war bereits über die Alexa-App möglich, auf der Website ist das Angebot noch nicht zu sehen.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
21 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Echo
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz