EA und Adidas stifteten Kicker zu Schleichwerbung für FIFA 19 an

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] kickers2k1 am 02.10. 17:28
+1 -
Mit Eigentoren kennt sich dieser Sosa aus, siehe letzter Spieltag :D :D :D
[o2] pcfan am 02.10. 17:52
+5 -
OK, das kostenlose Verteilen ist durchaus legal. Die Aufforderung zur Bewertung ist moralisch fragwürdig, aber legal. Die Tatsache, dass es aber nicht als Werbung oder Produktplatzierung gekennzeichnet werden soll, ist nich legal. Ich hoffe, die beiden Firmen bekommen das auch rechtlich zu spüren.
[re:1] DoM187 am 03.10. 06:15
+1 -
@pcfan: Würde mich wundern :/
[o3] blume666 am 02.10. 20:14
+2 -
Dachte bei der Überschrift erst an das Fußballmagazin...
[o4] andi1983 am 02.10. 20:48
+2 -
Ernsthaft für wie dumm halten sie die Fans/Bürger?

Das dürfte doch dem Letzten klar sein, dass ein solcher Sportler und Co. von seinen mindestens 15 Millionen pro Jahr (ohne Werbung) eigentlich nichts zahlen muss.
Er bekommt seinen Sportwagen(Dienstwagen) er bekommt vom Sponsor die komplette Kleidung und er wird als Werbung auch kein Essen und Co. zahlen müssen.

Den vollen Preis zahlen wie immer nur die Kleinen.
[re:1] DoM187 am 03.10. 06:15
+1 -
@andi1983: Die Logik hat sich mir auch nie erschlossen.
[re:1] DON666 am 04.10. 11:10
+1 -
@DoM187: Ist doch einfach: Wie sollen Leute mit richtig viel Kohle denn bitteschön noch viel reicher werden, wenn sie das Geld auch noch für so öden Schnickschnack ausgeben müssten wie unsereiner? Merkst ja wohl selbst, was dann aus einem wird. Ich z. B. bin eine so arme Sau, ich muss mir sogar meine Beiträge hier selbst ausdenken und die persönlich eintippen. ^^ Solche Zustände kann man einem wahren STAR nun wirklich nicht zumuten.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies