Microsoft bringt zwei kumulative Windows-Updates noch einmal raus

Von Christian Kahle am 27.09.2018 08:01 Uhr
14 Kommentare
Microsoft hat zwei bereits vorhandene kumulative Updates jetzt noch einmal geringfügig nachgebessert. Im Windows Update der vergangenen beiden großen Versionen - dem Windows 10 April 2018 Update und dem Windows 10 Fall Creators Update - werden diese nun noch einmal angeboten.

Für die aktuellste Ausgabe, das Windows 10 April 2018 Update, steht seit einigen Stunden ein Update zur Verfügung, das die Build-Nummer des Systems auf die 17134.320 anhebt. Alles rund um die Aktualisierung wird unter dem Datenbank-Eintrag KB4458469 geführt. Unter diesem wurde auch schon das vorhergehende Update beschrieben, das die Build-Nummer auf 17134.319 anhob.

Wer noch mit dem fast ein Jahr alten Windows 10 Fall Creators Update arbeitet, bekommt jetzt ebenfalls ein Update angeboten, das die Build-Nummer auf 16299.699 anhebt. Auch dessen Datenbank-Eintrag mit der Kennung KB4457136 ist aufgrund der letzten Update-Runde vor einigen Tagen schon bekannt.

Windows 10 April 2018 Update: Über alles Neue im Bilde

Keine nennenswerten Änderungen

Microsoft erklärt, dass im Grunde einfach nur ein erneuter Release der beiden kumulativen Updates nötig wurde, da beim letzten Mal etwas vergessen wurde. Worum es sich dabei genau handelt, erläuterte man allerdings nicht näher.

Das Unternehmen empfiehlt allerdings unbedingt, die neue Version einzuspielen, auch wenn man das letzte Update installiert hat. Und wenn das nicht der Fall war, ist ohnehin zu einer Aktualisierung des Systems zu raten. Denn gerade die genannten beiden Pakete brachten doch eine ganze Latte an Änderungen mit. Dass so viele kleine Fehler im System in einem Abwasch behoben werden, kommt ohnehin relativ selten vor - zumal das vorhergehende Update auch nur recht kurze Zeit zurücklag.

Die Alternative besteht natürlich darin, gleich ganz auf die neueste Ausgabe von Windows 10 zu wechseln. Das Windows 10 Oktober 2018-Update steht im Grunde in den Startlöchern und die wahrscheinliche Final-Version kann bereits manuell heruntergeladen und installiert werden.

Download Windows 10: Patch für das Frühlings-Update
Interessante Artikel und Links rund um das Windows 10 Oktober Update:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
14 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz