Apple Care jetzt mit Verlust- und Diebstahlschutz für iPhones in den USA

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o2] Winnie2 am 13.09. 19:27
+2 -
Diebstahlschutz für das neue iPhone?

Ich bin echt mal gespannt wann der erste Hersteller einen tragbaren Tresor herausbringt welcher mit einer Handschelle und Edelstahlkette am Benutzer befestigt werden kann.
[re:1] MarcelP am 13.09. 20:45
+ -1
@Winnie2: für 1600 euro/dollar je iPhone ist so eine Versicherung schon sinnvoll. Selbes gilt natürlich für jedes Smartphone ab einem bestimmten Betrag.
[re:2] Bautz am 14.09. 07:42
+1 -
@Winnie2: Die ersten Blackberrys hatten eine art Kensington-Lock mit losem Kabel, das man sich an den Gürtel machen kann. Also auch das wäre nicht neu.
[re:2] Kiebitz am 14.09. 13:12
+1 -1
@Bautz: Siehe auch dito Sicherungen für Laptops.
[re:1] Bautz am 14.09. 14:09
+ -1
@Kiebitz: Naja, den Laptop macht man eher am Tisch fest als an der Hose ;-)
[o3] KarstenS am 14.09. 09:42
+ -1
Aus dem Artikel: Apple setzt zudem voraus, dass man die Funktion "Mein iPhone" auf dem Gerät aktiviert hat.

Ich vermute gemeint ist: "Mein iPhone finden".

An diese Funktion ist neben der Möglichkeit das Gerät orten zu können auch die iCloud Sperre gekoppelt.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2020 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies