Jetzt auch mobil Kommentieren!

Fire HD 8: Amazons neues Einsteiger-Tablet wird per Dock zum Echo

Von Roland Quandt am 06.09.2018 22:23 Uhr
1 Kommentare
Amazon bringt sein neues Fire HD 8 Tablet endlich auch nach Deutschland. Wie üblich versucht der weltweit größte Online-Händler dabei erneut vor allem mit einem niedrigen Preis zu punkten. In den USA ist das Gerät schon seit Mitte des Jahres zu haben, hier soll es nun wohl vor allem im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft Kunden erreichen.

Ein Hilfsmittel für den Verkaufserfolg vor Weihnachten ist neben diversen Zugaben von Amazon auch ein speziell auf die Nutzung durch Kinder ausgelegtes Paket. Dabei bündelt Amazon das Fire HD 8 Tablet mit einer weichen Kunststoffhülle und der Möglichkeit zum Zugriff auf rund 5.000 Apps und Spiele, Hörbücher, Ebooks und Videos sowie einigen Lerninhalten von verschiedenen Anbietern.


Amazon Fire HD 8 (2018)

Die Apps und weiteren Inhalte sind Teil des sogenannten FreeTime-Unlimited-Angebots, wobei die Inhalte für ein Jahr kostenlos zur Verfügung stehen. Danach zahlen Prime-Kunden monatlich 2,99 Euro, während Nicht-Prime-Kunden die Inhalte für 4,99 Euro im Monat abonnieren können. Mit passendem Zubehör in Form eines speziellen Stand-Docks wird aus dem Tablet außerdem eine Art einfacher Echo Show - also ein Smart-Speaker zur Interaktion mit Amazons Sprachassistent Alexa.


Technisch ist das Amazon Fire HD 8 in der Standard- und in der Kinder-Edition natürlich vollkommen identisch. Das Display ist dem Namen entsprechend acht Zoll groß und löst mit mageren 1280x800 Pixeln nicht überragend hoch auf. Unter der Haube steckt ein vierkerniger Prozessor von MediaTek, der mit 1,3 Gigahertz taktet und mit 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert wird. Der Kunde hat die Wahl zwischen Varianten mit 16 oder 32 Gigabyte internem Flash-Speicher, wobei dieser per MicroSD-Karte erweitert werden kann.

Sinnlose Kameras

Außerdem sind zwei 2-Megapixel-Kameras auf der Vorder- und Rückseite verbaut, die im Grunde selbst für Kinder vollkommen nutzlos erscheinen. Amazon verspricht 10 Stunden Laufzeit, wobei in der Realität eher zwischen sechs und acht Stunden erreicht werden können.

Natürlich läuft auch auf dem Fire HD 8 wieder Amazons stark angepasste Android-Variante. Das Gerät kostet in Deutschland mindestens 89,99 Euro, wobei dies der Preis inklusive der Amazon-"Spezialangebote" ist - also ab Werk ausgelieferter Werbung. Der Preis für eine Version ohne Werbung beginnt bei 104,99 Euro. Will man das "Show-Modus"-Ladedock dazu erhalten, steigt der Preis selbst inklusive Werbeangeboten auf knapp 120 Euro - ein Vertrieb mit dem Dock, aber ohne Werbung erfolgt nicht.

Leider ist das neue Amazon Fire HD 8 in Deutschland nicht das beste Tablet-Angebot, selbst wenn man die Variante mit den Werbeangeboten wählt. Diverse Hersteller, darunter Lenovo und Huawei bieten ähnlich ausgestattete Geräte zu niedrigeren Preisen an. Letztlich dürften also vor allem Kunden interessiert sein, die ohnehin schon häufig bei Amazon bestellen oder dessen Online-Dienste nutzen.
Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Fire
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz