Jetzt auch mobil Kommentieren!

Preis bleibt gleich: Vodafone CallYa-Tarife jetzt mit mehr Datenvolumen

Von John Woll am 04.09.2018 16:04 Uhr
18 Kommentare
Der Markt für Prepaid-Tarife ist in den letzten Monaten wieder mehr in Bewegung geraten - meist haben Anbieter ihre Angebote dabei zum Vorteil der Kunden angepasst. Jetzt hat Vodafone angekündigt, dass man die CallYa-Tarife deutlich attraktiver machen will, ohne die Kosten zu erhöhen. In allen Tarifen kann mehr Datenvolumen genutzt werden.

Überall ein bisschen mehr zum Surfen inklusive

Immer mehr Datenvolumen für Smartphones & Co: Mit steigendem Bedarf bei vielen Nutzern setzen immer mehr Mobilfunk-Anbieter auf diese schlagenden Argumente, um ihre Tarif-Angebote etwas interessanter zu machen. Wie Vodafone mitteilt, hat sich das durchschnittliche monatliche Datenvolumen je Mobilfunkkunde von 2016 auf 2017 um 40 Prozent auf 873 Megabyte erhöht. Deshalb will man sich jetzt dazu entschlossen haben, seine CallYa-Tarife aufzuwerten - eine Anpassung des Preises wird dabei aber bei keinem Angebot vorgenommen.

Vodafone CallYa-Tarife (September 2018)

In den Tarifoptionen "Smartphone Special" und "Smartphone International" können ab dem 5. September pro Laufzeit von vier Wochen 2 GB Datenvolumen im mobilen Internet versurft werden, zuvor waren hier noch lediglich 1,5 GB enthalten. Bei der Option "Smartphone International" kann das gesamte Datenvolumen wie bisher neben Deutschland auch in der EU und der Türkei genutzt werden.

CallYa Flex bringt mehr mit

Das größte Upgrade in Sachen Inklusivleistungen erhält aber der Tarif CallYa Allnet Flat, der bei gleichbleibendem Preis ein auf 4 GB angewachsenes Datenvolumen mitbringt - mit nur 1 (korrigiert) 3 GB war dieser Tarif in Sachen mobiles Internet bisher nicht sehr gut bestückt. Auch am Tarifbaukasten CallYa Flex schraubt Vodafone und passt die Daten-Stufen an: Von 400 MB auf 500 MB, von 800 MB auf 1 GB und 1,75 GB werden zu 2,25 GB.

Vodafone CallYa-Tarife (September 2018)

Zu guter Letzt wird die Volumen-Anhebung auch bei den bei allen CallYa-Angeboten zubuchbaren Datenpaketen vollzogen. Wie Vodafone schreibt, werden bei gleichbleibendem Preis dabei bis zu 50 Prozent mehr Datenvolumen geboten. Das Angebot reicht jetzt von 2,99 Euro für 400 MB bis zu 29,99 Euro für 6 GB. Offiziell gelten die neuen Tarife ab 5. September, viele Bestandskunden wurden aber schon umgestellt.

Vodafone Zu den Smartphone-Tarifen


Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
18 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Vodafone
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz