Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nach Datenschutz-Skandal: CCleaner bessert nach, gibt Version 5.46 frei

Einen Kommentar schreiben
[o1] screama am 30.08. 17:38
Schön und gut..... aber das Vertrauen haben sie verspielt!
[o2] Skystar am 30.08. 17:55
+6 -1
Zu spät. Ist auf allen unseren Rechnern schon de-installiert und kommt auch nicht wieder zurück.
[re:1] BartHD am 30.08. 18:18
+4 -
@Skystar: Anders lernen es diese Firmen auch nicht. Erst wenn der Schaden da ist, dann gibt man sich kleinlaut. Wäre das nicht durch alle Medien gegangen, hätten die auch nichts geändert.
[re:2] Memfis am 30.08. 19:04
+5 -1
@Skystar: Bin auch kuriert. Einem AV-Hersteller darf sowas nicht passieren, auch nicht "aus versehen". Von Avira habe ich ohnehin nie viel gehalten, ist aber mein persönliches Empfinden.
[re:1] upLinK|noW am 30.08. 19:11
+5 -
@Memfis: CCleaner gehört zu Avast und nicht Avira!
[re:1] Memfis am 30.08. 22:58
+3 -
@upLinK|noW: OK, dennoch halte ich persönlich von beiden Firmen nicht sonderlich viel.
[re:2] stf am 30.08. 19:37
+ -
@Memfis: fail^^
[o3] djgholum am 30.08. 20:29
+1 -1
ich nutze ab und zu Portable Version von cCleaner
[re:1] Karmageddon am 31.08. 08:47
+ -
@djgholum: Solltest du mal drüber nachdenken. Offensichtlich interessieren sie sich für deine privaten Aktivitäten.
[o5] Karmageddon am 31.08. 08:48
+ -
Ich benutze solche Tools sowieso nicht, aber da können sie jetzt veröffentlichen, was sie wollen. Von denen kommt garantiert nichts mehr auf meine Rechner.
[o6] Tom 1 am 31.08. 11:40
+ -
BleachBit ist besser & open source!
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz