Jetzt auch mobil Kommentieren!

Free Dive: Amazon soll werbefinanziert Gratis-Videostream vorbereiten

Von Nadine Juliana Dressler am 29.08.2018 13:53 Uhr
5 Kommentare
Dieses Gerücht ist nicht neu, es bekommt nun aber neues Futter: Amazon plant laut einem Insiderbericht ältere Serien und Filme mit einem kostenlosen, aber werbefinanzierten Pendant zu Amazon Prime Video anzubieten.

Onlinedienste fordern TV-Industrie heraus

Laut einem Bericht des Online-Magazins The Informationen (Paywall) ist der Online-Riese Amazon nun mit Planungen für den Start eines für den Nutzer kostenlosen Video-Streaming­angebots beschäftigt (via Fast Company). Das kostenlose Angebot dürfte sich dabei an den Gratis-Diensten der Musik-Streamer wie Spotify orientieren: Kostenlose, nicht exklusive Inhalte werden dabei durch Werbeeinblendungen gegenfinanziert. Bei Amazon könnte der Plan voll aufgehen: Denn die Werbeeinnahmen sind bereits ein milliardenschweres Geschäft, welches der Online-Riese mit dem neuen Gratis-Video-Streaming weiter ausbauen kann.

Projektname "Free Dive"

Laut dem Insider-Bericht will Amazon sein Gratis-Streaming aber zunächst seinen eigenen Geräten wie dem Fire TV vorbehalten. Denkbar ist, dass ältere Serien und Filme sowie Eigenproduktionen für das Angebot nutzbar sind. Es wäre dann ein Zusatzangebot für Kunden, die kein Prime-Abo besitzen.

Der neue Service soll vorläufig bei Amazon unter "Free Dive" entwickelt werden. Viele Details nannte man dazu bisher aber nicht. Die Berichte sollen aus gut informierten und glaubwürdigen Quellen stammen. Einen Starttermin für die werbefinanzierten Gratis-Inhalte gibt es demnach noch nicht, es könnte aber schnell gehen.

Alte Gerüchte

Bereits Ende vergangenen Jahres gab es Hinweise zu den Planungen. Damals hieß es, Amazon sei in Verhandlung getreten, um Inhalte für seinen Gratis-Dienst zu rekrutieren. Konkurrenten aus der Video-Branche planen zudem bereits ähnliche Angebote, um Nutzer an ihre Plattformen zu binden.

Für Amazon bedeutet der Vorstoß hin zu neuen Gratis-Angeboten aber auch ein neuer Weg, durch die Werbung Kunden für seinen Premium-Video-Angebot und für andere Dienste und Waren zu gewinnen.

The Grand Tour Game: Amazon kündigt Spiel zur Autosendung an
Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen und buchen
Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Amazon Fire
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz