Jetzt auch mobil Kommentieren!

Whatsapp für Android: Im November werden alte Backups gelöscht

Einen Kommentar schreiben
[o1] JoIchauch am 22.08. 19:39
+ -4
Wird auch zeit, habe den Knopf nicht gefunden!
[o2] basti2k am 22.08. 21:20
+1 -1
Genau das mach die E2E-Verschlüsselung von Whatsapp wieder hinfällig, da die Daten die vorher E2E verschlüsselt übertragen wurden jetzt unverschlüsselt im GDrive liegen :P

Und da es jetzt nicht mehr an das DGrive Volumen angerechnet wird, werden mit Sicherheit noch mehr dies in WhatsApp aktivieren.
[re:1] tavoc am 23.08. 07:22
+2 -1
@basti2k: wo steht dass die Daten nicht mehr verschlüsselt sind?
[re:1] basti2k am 24.08. 06:47
+ -
@tavoc: Die Daten werden nur beim Versand verschlüsselt. Auf dem Gerät liegen diese unverschlüsselt vor. Darum kannst du dir z.B die Medien, die du mit WA empfangen und gesendet hast in der Galerie sehen.

Die so unverschlüsselt vorliegenden Daten werden 1:1 als Backup in den GDrive geladen.
[o3] exxo am 22.08. 22:15
+3 -
Das WhatsApp es nicht hinbekommt die Backups im Gdrive zu verschlüsseln ist mal wieder typisch WA.

Das macht dieses Feature quasi unbenutzbar...
[re:1] ElGonzales am 22.08. 23:25
+2 -1
@exxo: da gibts bestimmt super Tools um die hochgeladenen Chatverläufe bequem anzeigen und durchsuchen zu lassen. Nur nicht für uns :D
[re:1] bowflow am 23.08. 07:22
+1 -
@ElGonzales: Und das tolle an diesen Tools ist wohl, dass sie Zugriff auf das Back vom gelöschten Backup haben.
[o4] flocke74 am 23.08. 07:24
+1 -6
Tja, selber schuld wenn man Android nutzt.
Unter IOS wird das Backup verschlüsselt in die iCloud gespeichert.
Das wurde schon vor einer ganzen Weile umgestellt.
Aber gut, geht vom Speicherplatz an, aber das stört mich nicht.
Videos z.B. sichere ich nicht mit dem WhatsApp Backup mit.
Die gehen ja eh automatisch in die Fotos und werden dann gesichert.
Allerdings lösche ich da auch Videos die ich eh nie wieder brauche.

Speicherplatz ist auch nicht so teuer in er iCloud. z.B. 50GB = 0,99 Euro / Monat, 200GB = 2,99 Euro / Monat. Ich habe die 200GB Variante. Das schöne ist ja das man das über die Familienfreigabe mit der Familie teilen kann.
[re:1] Fekal am 23.08. 08:11
+4 -1
@flocke74: Hmmm jetzt hast du mich überzeugt. Ich werde zukünftig auf die Möglichkeit verzichten mein Chat Backup vom internen Telefonspeicher per drag&drop lokal auf eine eigene Festplatte kopieren zu können und mich vollumfänglich in die 112%ig sicheren Hände Apples begeben.
[o5] Vectra-let am 23.08. 07:36
+1 -1
Links oben sind keine " ... " , aber mit denen auf der rechten Seite klappts ;)
[re:1] scar1 am 23.08. 09:09
+1 -1
@Vectra-let: bei sowas muss ich immer an einen Witz denken den mein Dad früher immer über seinen ersten VW Käfer erzählt hat.... Da hat er eines Morgens vorne die Motorraumhaube aufgemacht und festgestellt dass sie ihm über Nacht den Motor geklaut haben. Da war er dann froh dass er hinten noch einen Ersatzmotor drin hatte.

Bei mir klappt es bei Android auch mit dem Ersatzmenu von der rechten Seite...
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz