Demo: Mehrspieler-Shooter Battlefield 5 unterstützt flüssiges Raytracing

Von Tobias Rduch am 26.08.2018 19:55 Uhr
12 Kommentare
In gut zwei Wochen können alle Spieler den neuen Multiplayer-Shooter Battlefield V im Rahmen einer offenen Beta-Phase ausprobieren. Wir hatten bereits jetzt die Möglichkeit, die im Rahmen der Spielemesse Gamescom 2018 in Köln bereitgestellte Demo-Version zu testen.

Eine große Neuerung stellt das Gameplay-Feature "The Company" dar. Den Spielern wird hiermit erlaubt, ein eigenes Team zusammenzustellen und anzupassen. In der Gamescom-Demo haben 64 Besucher der Messe in zwei Teams gegeneinander gespielt.

Während der Anspielzeit konnten wir schon einige interessante Neuerungen finden. Der Medic, welcher sich um die Versorgung der verwundeten Teamkollegen bemüht, kann neben einer Spritze noch Verbände und Granatwerfer für den Kampf mit sich führen.

Leider war es nicht möglich, verwundete Spieler in Sicherheit zu ziehen. Jeder Soldat kann jedoch sein eigenes Heilungspaket tragen und sich in kritischen Situationen selbst versorgen. Zudem wurden das Squadmenü und die Mini-Map überarbeitet. Da neben den Kameraden ein runder Gesundheitsbalken eingeblendet wird, ist der Spieler zu jedem Zeitpunkt des Kampfes bestens über den aktuellen Zustand seiner Teamkollegen informiert.

Battlefield 5 - Neues Video erklärt das Company-System des Shooters
videoplayer

Raytracing in Full-HD mit 60 FPS

Zusätzlich zu den neuen Spielinhalten hat die Gamescom-Demo gezeigt, dass Battlefield V schon jetzt ein flüssiges Echtzeit-Raytracing unterstützt. Während weitere Spiele, die von der neuen Nvidia-Technik Gebrauch machen, noch mit starken Performance-Problemen zu kämpfen haben, lief die gezeigte Demo-Version in FullHD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde. Somit werden sich die Besitzer einer neuen GeForce-RTX-Grafikkarte später nicht darum sorgen müssen, dass es in der finalen Release-Version zu Rucklern kommt.

Alle Informationen zur bevorstehenden Open-Beta haben wir in einem weiteren Artikel zusammengefasst. Der Titel wird am 19. Oktober 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die Abonnenten von Origin Access Premier werden bereits am 11. Oktober Zugang zu dem Spiel erhalten. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Deluxe Edition zu kaufen und am 16. Oktober und somit ebenfalls wenige Tage früher starten zu können.

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
12 Kommentare lesen & antworten
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Gamescom Battlefield
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies