Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nokia 5.1 Plus: 'Notch'-Smartphone bald ab 199 Euro in Europa

Von Roland Quandt am 21.08.2018 21:49 Uhr
29 Kommentare
Als HMD Global vor einigen Tagen groß zu einem Event in Indien einlud, war davon die Rede, dass man eines der sehnsüchtigst erwarteten Smartphones des Jahres vorstellen würde. Heute fand die Veranstaltung nun statt - und es gab "nur" das Nokia 5.1 Plus und Nokia 6.1 Plus zu sehen. Es handelt sich um die internationalen Versionen der in China bereits erhältlichen Modelle Nokia X5 und Nokia X6, die nun auch bald in Deutschland kommen dürften.

Im Mittelpunkt stand bei der Veranstaltung das Nokia 5.1 Plus, bei dem es sich um ein recht günstiges Smartphone der unteren Mittelklasse handelt, welches mit einer "Notch" am oberen Display-Rand und einer Doppelkamera auf der Rückseite daherkommt. Inzwischen hat Nokia angekündigt, dass man das Gerät bald auch in "weiteren ausgewählten Märkten" anbieten will - mit einem durchschnittlichen Einzelhandelspreis von 199 Euro.

Nokia 5.1 Plus


Nokia 5.1 Plus

Das Gerät ist mit einem 5,86 Zoll großen Display im 19:9-Format ausgerüstet, das mit einer als "HD+" bezeichneten Auflösung daherkommt - also 1520x720 Pixeln. Es handelt sich um ein IPS-Panel, das eine recht geringe Blickwinkelabhängigkeit bieten dürfte. Die Frontabdeckung aus Glas hat eine an den Seiten im 2,5D-Stil leicht nach hinten abgerundete Oberfläche. Im Ausschnitt am oberen Rand bringt HMD hier die Frontkamera, einige Sensoren und das Ohrstück unter.

Nokia 5.1 Plus

Im Innern des Geräts tut der aktuelle MediaTek Helio P60 Octacore-SoC seinen Dienst, der zwei Cluster aus jeweils vier 1,8 Gigahertz schnellen ARM Cortex-A53- und Cortex-A73-Kernen mitbringt. In Sachen Leistung dürfte der Chip also ein gutes Nutzungserlebnis bieten, wobei die Laufzeit aufgrund der Fertigung im 12-Nanometer-Maßstab ebenfalls ordentlich ausfallen dürfte. Er wird mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB internem Flash-Speicher kombiniert, der per MicroSD-Kartenslot erweitert werden kann.

Die Hauptkamera auf der Rückseite nutzt zwei Sensoren, wobei der Hauptsensor eine Auflösung von 13 Megapixeln und eine F/2.0-Blende aufweist, während der Zusatzsensor für Tiefeneffekte und ähnliches mit fünf Megapixeln arbeitet. Die Frontkamera mit ihren acht Megapixeln hat immerhin eine F/2.2-Blende und ein gut 80 Grad breites Sichtfeld. Gefunkt wird mittels Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.2 und LTE Cat.4. Nokia verbaut hier zwar weiter einen 3,5mm-Klinkenanschluss, es gibt jedoch nur einen einzelnen Lautsprecher.

Die Energieverorgung erfolgt mittels USB-C, wobei der Akku ganze 3060mAh fasst und somit eine für diese Größenklasse durchschnittliche Kapazität aufweist. Alles zusammen steckt in einem Sandwich aus Metallrahmen und Glascovern - mit einer Bauhöhe von knapp 8,1 Millimetern. Das Nokia 5.1 Plus kommt zunächst mit Android 8.1 "Oreo" auf den Markt, wobei HMD bisher keine Angaben zu einem geplanten Upgrade auf Android "Pie" gemacht hat.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
29 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz