ALDI wird zur Resterampe: Einsteiger-Smartphones zum Spottpreis

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] retrobanger am 20.08. 13:55
Ich weiss, dass es Leute gibt die entweder nicht viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen oder können - aber 16 GB mit einem halbwegs aktuellen Android kann man niemandem empfehlen. Ich hatte selbst mit dem P9 Lite und 32 GB schon nach kurzer Zeit und wenig Nutzung - eigentlich nur WhatsApp und Browser - Stabilitätsprobleme und andauernde Fehlemeldungen bzgl. des Speicherplatzen.
[re:2] sunrunner am 20.08. 14:01
@retrobanger: Das war dein Smartphone scheiße. Sorry, aber ich habe immer noch ein Samsung Galaxy S6 mit 16GB Speicher im Betrieb. WhatsApp, YouTube, Chrome, Pokemon Go und ab und zu sogar mal telefonieren.
Läuft soweit ganz gut, WhatsApp braucht manchmal etwas zum öffnen.
Bilder schiebe ich von WA ab und zu mal auf SD Karte und Videos und Nutzlose Bilder werden eh meist sofort wieder gelöscht.
Ich weiß, das ist für viele unverständlich, aber wenn man sich mit dem Zufrieden gibt, was man hat, lebt man erstaunlich günstig.
Ich habe mir glaub ich mittlerweile meinen 3. Akku für 20€ gekauft, die jeweils mehrere Monate gehalten haben. (Meist so um die 6-8 Monate)

Edit: Da ich mich verschrieben habe und nun durch ein Paar Kommentare drauf aufmerksam wurde. Ich habe das Galaxy S5, nicht das 6er.... Dummer Fehler, sorry...
[re:1] Alexmitter am 20.08. 14:04
+9 -2
@sunrunner: Also irgendwas stimmt mit deinem Akkuverbrauch aber garnicht.
[re:1] ijones am 21.08. 04:58
+2 -
@Alexmitter: zumal sich der festverbaute Akku beim S6 gar nicht so leicht austauschen lässt. Das S6 verfügt auch nicht über einem SD-Kartenschacht. Das ist vermutlich kein S6 wovon der spricht....
[re:1] sunrunner am 21.08. 11:34
+1 -1
@ijones: Ja, danke.... habe das S5 hier liegen, nicht das S6... einfach mal eine Taste daneben gehauen und nicht aufgepasst.
Danke für den Fehler.
[re:2] Alexmitter am 21.08. 16:06
+ -
@sunrunner: Du hast Akkus für 15 jahre verbaucht. Wie genau machst du das?
[re:2] TobiasH am 20.08. 20:30
+2 -1
@sunrunner: krass.. 3 Akkus verbraten für jeweils 20€?
[re:3] ijones am 21.08. 04:54
+2 -
@sunrunner: Ich habe selber das Galaxy S6. Es hat 32GB Speicher eingebaut. Ein S6 mit SD-Karte gibt es meines Wissens nach nicht. Sicher, dass du nicht ein anderes Handy hast?
[re:4] ijones am 21.08. 05:02
+1 -1
@sunrunner: Dein S6 hat mindestens 32GB Speicher. Es gibt das S6 nur mit 32, 64 oder 128 GB Speicher. Der Akku ist wie beim iPhone fest verbaut. Wie hast du den ausgetauscht? Das S6 verfügt über keinen SD Kartenslot.
[re:1] sunrunner am 21.08. 11:35
+1 -1
@ijones: Hab mich in der Tat verschrieben. Es handelt sich um das S5.
[re:1] ijones am 21.08. 13:19
+ -
@sunrunner: Kein Problem. Wunderte mich nur. Meine Lebensgefährtin hat auch das S5, hatte schon darauf getippt. Ich finde es gut, wenn Leute ihr Handy länger verwenden. Das minus ist nicht von mir. Setze mal zum Ausgleich ein plus ;-)
[re:5] Hektik am 21.08. 10:56
+1 -1
@sunrunner: S6 Mit SD Karte? Habe wir gerade Märchenstunde? ;)
[re:1] sunrunner am 21.08. 11:34
+1 -1
@Hektik: Hab mich in der Tat verschrieben. Es handelt sich um das S5.
[re:3] FatEric am 20.08. 14:17
+9 -4
@retrobanger: Reicht doch völlig. Ich verstehe nicht, was an 16GB zu wenig sein soll?! Notfalls ne Speicherkarte rein und gut. Klar gibts leute, die mehr wollen und brauchen, aber für 0815 User reicht das völlig aus.
[re:1] retrobanger am 20.08. 14:51
+1 -3
@FatEric: Das Update-Package auf die nächste Android-Version braucht schonmal 500MB - nur fürs Archiv. Die müssen quasi immer Frei sein - dann hauen sich die App-Updates immer mehr Speicher rein (guck mal an wie groß die FB-App ist) - in WA und FB hat auch der einfache User.
[re:1] FatEric am 20.08. 14:55
+3 -2
@retrobanger: nochmal. SD Karte rein und gut. Kannst doch inzwischen so formatieren, dass die Speicher (intern und extern) zusammengefasst werden. Und meine Eltern zum Beispiel haben Whatsapp und ne Wetter App. Das wars! Keine Spiele, kein Facebook etc. Und für die paar Bilder reichen auch 10 GB oder was da so frei ist aus. Und wenn nicht, werden die Bilder halt aufn PC gezogen und aufm Gerät gelöscht.
[re:2] wertzuiop123 am 20.08. 15:56
+1 -2
@retrobanger: facebook müllt sich unendlich zu. aber dafür gibts eine light app
[re:1] Klaus K. am 21.08. 07:11
+1 -1
@wertzuiop123: Na ja, wer Fakebook auf seinem Smartphone braucht oder überhaupt braucht..........hmpf.
[re:2] wertzuiop123 am 21.08. 10:19
+ -1
@Klaus K.: Das musst du retrobanger Fragen. Bin nur auf seine Auflistung eingegangen
[re:4] andi1983 am 20.08. 14:38
+6 -
@retrobanger: Wieso sollten 16 GB zu wenig sein? Immerhin haben Günstige/Mittlere- Smartphones alle zum Glück einen SD-Slot, was man ja bei den hochpreisigen leider oft nicht mehr findet.
[re:5] moeppel am 20.08. 15:31
+2 -2
@retrobanger: Was machst du denn mit deinem Handy, dass du >= 16gb brauchst?

Wer sein Handy ähnlich vollmüllt wie sein Windows User-Verzeichnis wird zwangsläufig immer in Speicherprobleme rennen, unabhängig davon, wie wenig bzw. viel er letztlich hat.
[re:1] Rumpelzahn am 20.08. 15:50
+2 -2
@moeppel: alleine Fotos / Videos (bei entsprechend guter Kamera/Sensor) sprengen die 16 GB recht schnell.
[re:2] retrobanger am 20.08. 17:00
+1 -1
@moeppel: Ich hab tatsächlich sehr wenig drauf, im Prinzip nur meine Kamera-App, WhatsApp, Facebook und der Chrome. Das meiste ist das WhatsApp-Verzeichnis und meine Kamera. Gerade der Standard-Handynutzer wie Tanten und Onkel sind jedoch die letzten, die Speicherplatz freiräumen oder auf den PC archivieren, aber andauernd ankommen mit "Kannst du mal gucken? Da ist zu wenig Speicher"
[re:6] Nero FX am 20.08. 16:45
+2 -
@retrobanger: solange ein SD Kartenslot vorhanden ist sind 16GB/32GB OK. Man kann einfach eine 128GB A1 MicroSD Karte einsetzen und schon hat man über 140GB "internen" Speicher.
Mit 32GB Reicht die microSD als Ablageplatz für Bilder/Videos/Whatsapp/Musik vollkommen aus.
[re:8] MancusNemo am 21.08. 02:37
+1 -
@retrobanger: Das hört sich für mich eher an wie ein defektes Board vom Smartphone. Einfach mal die Garantie in anspruch nehemn. Ich habe hier mit einem S4 mit LineageOS mit Whatsapp keine deratigen Probleme und habe trozdem alles aufm Smartphone was ich an Apps brauche, obwohl Whatsapp gerne den Speicher vollmüllt. Einmal mit Myphoneexplorer die Ordner ausgeleert und weiter gehts...
[o2] andi1983 am 20.08. 15:02
Schaue ich falsch, oder kostet es aktuell bei Amazon 80 Euro?

Also wenn man vom Preis von 120 Euro ausgeht, dann ist es gesehen auf die Leistung und Ausstattung jetzt nicht eine "Resterampe", oder Spottbillig etc.

Das ist für viele in Deutschland auch viel Geld. Mir kommt es immer so vor, als würden immer mehr die Realität für Preise verlieren, nur weil Technikseiten mit dem Iphone X für 1.300 Euro herumhantieren und dann Einsteiger-Smartphones für 100-200 Euro einen Spottpreis nennen.
[re:1] unbound.gene am 20.08. 15:41
+2 -2
@andi1983: Aus Italien, würde mich nicht wundern wenn du da keinen Rechnungsbeleg zu sehen wirst, wie bei allen anderen auch bis 125€.
[re:1] Mu3rt3 am 21.08. 10:47
+1 -
@unbound.gene: aber sonst gehts noch oder?
[o3] Montag am 20.08. 17:43
+3 -
Neu, Moto G5 72,95 bei ebay.
[o5] HerrMeier am 20.08. 22:17
+2 -1
Da bekommst ein schönes xaoimi Handy für das Geld
[re:1] Warhead am 21.08. 12:37
+1 -1
@HerrMeier: xaoimi klingt eher wie vom fidschi an der grenze...xiaomi hingegen wäre korrekter und ja, die bauen echt schicke teile, ala redmi note 5. nur kostet das selbst in der aktion noch ab 170€ aufwärts in der normalen 4/64er ausstattung
[re:1] adigo75 am 21.08. 17:45
+ -
@Warhead: Habe ich gerade vor einer Woche gekauft und bin super zufrieden. Ist natürlich nicht so schick rahmenlos, dafür kostet es aber auch keine Mondpreise. Für 195 € konnte ich nicht meckern.
[o6] MancusNemo am 21.08. 02:39
+ -4
Mich wundert das hier das Motorola G4 Plus nicht erwähnt wird. Da kann man auch LineageOS installieren. Das kann man als 2. Telefon empfehlen.
[o7] Selawi am 21.08. 07:32
+2 -
War Aldi denn bei den Phones jemals etwas anderes, als eine Resterampe ?
Selbst die iPhones die Aldi verkaufte waren nur Resteverramschung.

Ansonsten bieten die Discounter(nicht nur Aldi) und Kafferöster doch nur Geräte
der 2. und 3. Wahl an.Und das zu Preisen, die eigentlich nur ein schlechter Witz sind.
Denn dafür bekommt man bessere und billigere Alternativen
[re:1] MancusNemo am 21.08. 12:38
+ -4
@Selawi: ok, dann zeig mir ein besseres und billigeres Phone auf das man LineageOS aufspielen kann. Derzeit sehe ich nur das Moto G4 und von Aldi scheint es nach meiner recherche das beste Angebot zu sein!
[re:1] adigo75 am 21.08. 17:47
+1 -1
@MancusNemo: Außer dich scheint LineageOS keinen zu jucken, da muss man dann auch nicht auf das G4 zurückgreifen
[o8] smart- am 21.08. 10:20
+2 -
Also wenn man einfach nur ein Smartphone braucht und keine höheren Ansprüche hat, dann reichen die Geräte völlig. Mal wieder ne krasse Aktion von Aldi, bin da zwar nicht die Zielgruppe bei deren Sonderaktionen, allerdings ist Aldi immer wieder unschlagbar günstig, was in Deutschland einen hohen Beitrag zum sozialen Frieden leistet.
Die Diskussion hier in den Kommentaren ist mal wieder typisch. Also mir würde weder die Leistung, noch der Speicher reichen. Mir waren schon vor einigen Jahren 64 GB zu wenig, habe aktuell ne 128 GB Karte drin. Ich mache mit meinem S8 sehr viele Bilder, die vom Format auch viel Speicher fressen, zudem kann das Handy ja auch bis 4k Aufnahmen. Aus Platzgründen belasse ich es da oft bei Full HD, aber schon wenige Aufnahmen reichen um das Gerät voll zu machen. Zudem bin ich jemand der gerne die Fotosammlung dabei hat und nicht jeden Tag den Speicher kopieren will. Mein nächstes Gerät wird definitiv eine 400 GB Karte drin haben, die neuen Smartphones packen das ja. Auch sonst muss es bei mir technisch immer aus der Oberklasse sein, so hat halt jeder andere Ansprüche, bzw. Verwendungszwecke. Für den Grundbedarf würde mir wie gesagt aber auch locker so ein Teil vom Aldi reichen, wenn man ehrlich ist muss man teilweise dann aber doch Abstriche machen, die Hersteller heben oft schnell die Anforderungen an, geht immer fix. Vor einigen Jahren waren 16 GB noch mehr als ok, jetzt ist das echt wenig. Da muss man schon sehr sparsam sein, nur ein paar Apps installiert und ein paar Fotos, dann ist aber Ende im Gelände. Kann hier nicht nachvollziehen wenn jemand schreibt das wäre überhaupt kein Problem. Selbst meine Freundin hat mittlerweile Games im GB Bereich drauf und ein paar Videos / Bilder, da sind schon 64 GB nix.
[o9] Der_da am 21.08. 15:11
+ -2
99 Euro soll ein Schnäppchen sein? Ohne Mist, ich habe noch nie einen einzigen Pfennig für ein Smartphone ausgegeben, dabei habe ich jetzt schon das dritte! Smartphones gibt es für Lau bei jedem Freund, der ein neues von seinem Mobilfunkanbieter bekommt oder sich selber ein neues kauft, weil das alte so schlecht sei.
[re:1] adigo75 am 21.08. 17:49
+2 -
@Der_da: Tja, nicht jeder ist ein Schnorrer, der ein uralt Handy nutzt, dass schon längst keine Sicherheitsupdates mehr bekommt
[re:1] Der_da am 22.08. 16:57
+ -
@adigo75: 2 Jahre sind uralt? Android-Handys bekommen doch sowieso gar keine Sicherheitsupdates! Und als Schnorrer würde ich eher jemanden bezeichnen, der jetzt schon bei Facebook und co. nach einem gebrauchten 8k-Fernseher für umme herumfragt und nicht jemanden, der das Teil nimmt, was der Vorbesitzer sonst in der Schublade hätte einstauben lassen. Besser die Teile landen bei mir als auf der Müllkippe in was weiß ich wo (war neulich erst ein Artikel darüber bei WF ...)! Um mal ifixit zu zitieren: "The greenest smartphone is the one that's already in your pocket".
[10] JayJay84H am 21.08. 15:41
+1 -
Aldi scheint was Non-Food angeht generell ziemlich zur Massen- und Reste-Rampe geworden zu sein. Ich war schon bestimmt schon über 10 Jahre nicht mehr bei Aldi. Neulich dann mit meinem Mann das erste mal zusammen wieder und was ich da an Non-Food-Artikel-Bergen gesehen habe hat mich echt ein wenig erschrocken. Aber auch bei den Lebensmitteln scheint Aldi auf Masse zu fahren. Ein Berg an Salami-Packungen und desgleichen. Ich war etwas verblüfft muss ich sagen, was aus Aldi geworden zu sein scheint oO
[re:1] Akkon31/41 am 24.08. 13:42
+ -
@JayJay84H: Nicht nur du. Ich meide Aldi auch schon seit über 10 Jahren. Ich für meinen Teil kann da nicht richtig einkaufen weil man verschiedene Artikel des täglichen Bedarfs nicht mehr bekommt weil man die Fläche lieber für die Non-Food Grabbelfächer verschwendet. Lidl, Netto und Penny zeigen, dass es auch anders geht. Ich für meinen Teil kaufe den Schrott sowieso nicht. Wenn ich Kleidung brauche, gehe ich in einen Textilladen. Wenn ich Wandfarbe brauche, hole ich die mir im Baumarkt ect. ect. ect.. Meine geizigen Schwiegereltern haben mir mal Elektrowerkzeug von Aldi zu Weihnachten geschenkt: Seit dem weiss ich, die mögen mich nicht ^^. Selten so einen unnützen Schrott in der Hand gehabt.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies