Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung und Spotify wollen zusammen mehr bieten als Apple

Von Christian Kahle am 10.08.2018 11:53 Uhr
7 Kommentare
Das dürfte eine der vielversprechendsten Partnerschaften für den Alltag zahlreicher Nutzer werden: Samsung und Spotify haben sich zusammengetan, um mit einer ganz neuen Stufe an Musik-Integration gegen den gemeinsamen Konkurrenten Apple anzustinken. Anwender sollen hier zukünftig einen besonders nahtlosen Audio-Genuss geboten bekommen.

Für beide Unternehmen dürfte die Kooperation schon grundlegend entscheidende Vorteile bieten. Denn Apple verfügt sowohl über eine große Installationsbasis an Endgeräten als auch über einen schnell wachsenden Musik-Streamingdienst. Und durch die Zusammenarbeit kommen nun beide Partner an jeweils das Glied, das in dieser Kombination fehlte.

Natürlich war es für Besitzer von Samsung-Smartphones schon bisher problemlos möglich, einfach die Spotify-App herunterzuladen und über diese dann Musik zu hören. Daher muss die Partnerschaft natürlich über dieses Element hinausgehen. Und hier besteht eine Seite darin, dass Spotify von Beginn an auch auf diversen anderen Samsung-Geräten wie beispielsweise Fernsehern dabei sein wird - und auch über den Sprachassistenten Bixby gesteuert werden kann.

Samsungs neues Galaxy Note 9

Nahtlose Übergabe

Es geht aber noch weiter: Die Partner definierten auch eine nahtlose Integration der verschiedenen Samsung-Geräte zum Ziel. Der Nutzer soll so beispielsweise unterwegs Inhalte auf dem Smartphone hören. Wenn er nach Hause kommt, wird dann automatisch an das Fernsehgerät abgegeben, das die Hifi-Anlage mit Sound versorgt - und es soll dann natürlich direkt an der Stelle in Playlist und sogar Song weitergehen, wo auf dem Mobiltelefon abgebrochen wurde.

Und Spotify wird auf Samsungs Produkten nicht einfach nur vorinstalliert, sondern auch Bestandteil des Einrichtungs-Prozesses sein. Wer also ein neues Smartphone von den Südkoreanern zum ersten Mal startet, wird nicht nur von Android nach dem Google-Account gefragt, sondern eben auch nach dem Login zum Premium-Service von Spoitfy - den man im Zweifelsfall dann sicher auch direkt erwerben kann.

Download Spotify - Musik-Streaming-Client
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics Spotify Apple
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz