Jetzt auch mobil Kommentieren!

Vodafone startet VDSL Super Vectoring-Vermarktung für 250 Mbit/s

Von Nadine Juliana Dressler am 05.08.2018 09:51 Uhr
41 Kommentare
Bis Ende 2020 will der Provider Vodafone Gigabit-Geschwindigkeit für alle 12,7 Millionen Kabelhaushalte anbieten können. Schon ab der kommenden Woche können die ersten Kunden profitieren, die Vermarktung des Kabel-Glasfasernetzes mit Super Vectoring beginnt.

Dank SuperVectoring sollen jetzt bis zu sechs Millionen weitere Haushalte auch außerhalb der Kabel-Ausbaugebiete schnelle Internetanschlüsse mit bis zu 250 Mbit/s erhalten können. Dazu wird der Kabelnetzbetreiber Vodafone schon ab kommender Woche spezielle Angebote starten, mit denen Neu- und Bestandskunden die VDSL-SuperVectoring-Anschlüsse buchen können. Genaues über die Vermarktungs-Offensive ist noch nicht bekannt. Da es aber derzeit schon recht attraktive Preise für Neukunden gibt (Highspeed im ersten Jahr für nur 19,99 Euro statt 44,99 Euro), dürfte das VDSL-SuperVectoring-Angebot dem in nichts nachstehen. Zudem haben 1&1 und die Telekom bereits mit der Vermarktung von Super Vectoring begonnen, Vodafone dürfte nun die bekannten Preise noch einmal unterbieten. Preise und Konditionen können ab dem 7. August auf der Webseite von Vodafone eingesehen werden.

Top 10-Breitband-Länder weltweit

Alte Leitungen

Schon jetzt können laut Vodafone rund Drei Viertel aller Kabel-Neukunden schnelles Internet mit 200 Mbit/s und mehr buchen. Mit dem VDSL-SuperVectoring werden diese Durchschnitts-Geschwindigkeiten noch einmal erhöht, auch bei alten Leitungen.

Breitband-Turbo

Da, wo Vodafone derzeit massiv in den Ausbau der Kabel-Glasfasernetze investiert, konnten erst vor kurzem weitere 60.000 Haushalte mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu einem halben Gigabit pro Sekunde online gehen.

Der "Breitband-Turbo" mit 500 Mbit/s ist damit nun schon in mehr als 5,2 Millionen Haushalten in Deutschland verfügbar. Neu ans 500 Mbit-Netz angeschlossen wurden in dieser Woche mehrere tausend Haushalte in größeren Städten wie München, Hamburg, Lübeck und Würzburg. Auch die eher ländlichen Gebiete wie Eisenfeld, Gauting, Reinfeld und Westoverledigen wurden jetzt ins Gigabitzeitalter geholt und können erstmals mit bis zu 500 Mbit/s im Internet surfen.

Vodafone Kabel-Angebote Zur Verfügbarkeitsprüfung


Großer Internet-Vergleichs-Rechner
Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
41 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Vodafone
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz