Das Edel-Notebook Surface Laptop gibt es nun so günstig wie noch nie

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o2] MarcelP am 30.07. 09:10
+7 -7
also meinem kind würde ich für die schule sowas nicht holen, dann lieber ein etwas älteres ThinkPad-model. Die sind mit einem i5 und 8 RAM + SSD immer noch Leistungsfähigkeit und gehäusetechnisch stabiler als so ein Surface-ding. Und bevor jemand damit kommt, nein ich würde auch keinen MacBook kaufen.

Bei Stundenten sehe ich die Leistung als zu schwach an. Von daher hat sich das Teil eigentlich erledigt und in der Preisklasse sowieso.
[re:1] Bautz am 30.07. 14:02
+6 -2
@MarcelP: Ich kann jetzt nur vom m5 sprechen, der in meinem XPS werkelt: Der hat für "Arbeiten" mehr als genug Saft. Selbst einfache spiele laufen darauf hervorragend (was auf dem Surface 3 definitiv keinen Spaß gemacht hat).

Für schüler ist ein älteres Thinkpad dagegen ungeeignet, da kein Pen-Support. Wenn du einmal damit gearbeitet hast (egal ob im Meeting, bei ner Präsentation oder einfach als Notizbuch), willst du nicht mehr ohne Pen-Support unterwegs sein.
[re:2] kffeee am 02.08. 13:46
+4 -1
@MarcelP: Warum sollte die Leistung für Studenten zu schwach sein? Wofür braucht man im Vorlesungssaal denn viel Power?
Wenn jemand Architektur o.ä. studiert und Zeichenprogramme benötigt, geb ich dir recht, aber ansonsten reicht der Laptop absolut aus. Dennoch ist das Preis/Leistungsverhältnis meiner Meinung nach mehr schlecht als recht. Auch wenn das Design sehr ansprechend ist.
[o4] DerZero am 30.07. 10:02
+1 -3
ich hol mir lieber n dell inspiron 2in1 ...kostet 890€ und hat viel mehr power
[re:1] Alexmitter am 02.08. 11:03
+1 -4
@DerZero: Dell? Ernsthaft?
[re:2] lox33 am 02.08. 13:18
+ -3
@DerZero: Ja, oder Medion
[o6] FuzzyLogic am 30.07. 11:56
+5 -1
Was mich letztendlich vom Kauf des Surface Laptop abgehalten hat ist das Alcantara...sieht zwar neu super aus und fühlt sich schön an, aber die Sorge über die Langlebigkeit war mir dann für den stolzen Preis doch zu hoch, wenn man bedenkt dass das Gerät quasi unwartbar ist. Zudem bin ich der Meinung, dass Microsoft in Sachen Speicher- und Anschlussausstattung nicht wirklich auf der Höhe der Zeit bzw Konkurrenz ist. Da gehört eine ordentliche NVMe SSD rein und immer mindestens 8GB RAM.
Eigentlich sehr schade, denn das 3:2 Display in Kombination mit Windows Hello, der tollen Optik und Verarbeitung ist bei den Windows Laptops einzigartig.
[re:1] scar1 am 30.07. 13:02
+2 -
@FuzzyLogic: im Zweifel ist das jetzt auch wieder so ein Abverkauf bevor dann im Herbst neue Geräte vorgestellt werden, wobei ich dazu allerdings auch noch keinerlei Gerüchte gehört habe. Z.b. ein Surface Notebook 2, Surface Pro 5 o.ä.....
[re:1] Nordlicht2112 am 05.08. 07:52
+ -1
@scar1: ja nach Abverkauf sind das aus, aber nicht weil demnächst ein Nachfolger kommt sondern weil MS einsehen musste das man die völlig überteuerte Hardware doch nicht wie erhofft an den Mann bringt.
[re:2] TomOnline am 30.07. 17:18
+2 -
@FuzzyLogic: War auch genau mein Grund , das Teil nicht zu kaufen.
[re:3] fazeless am 01.08. 09:10
+2 -1
@FuzzyLogic: wie bei Lederjacken und ähnlichem hat es doch so eine gewisse persönliche Note..
[re:4] redemtion am 02.08. 19:26
+2 -
@FuzzyLogic: Habe das Teil seit 2 Jahren im Einsatz und ist noch fast wie neu. Also kein Problem!
[o7] pl4yboy_51 am 30.07. 16:15
+4 -1
Wie viele Zeitungen muss ein schüler verteilen um sich diesen einsteigerlaptop zu kaufen?
[re:1] Unglaublich am 31.07. 08:52
+2 -1
@pl4yboy_51: Vor allem bringt so eine "moderne" Laptop Bauform einige Nachteile mit sich, trotz hohem Preis. Die fehlenden Wartungsschächte für Arbeitsspeicher, Festplatte/SSD und der nicht wechselbare Akku sind eine Schande. Ein optisches Laufwerk wäre auch schön.
[re:1] fazeless am 01.08. 09:11
@Unglaublich: ein optisches Laufwerk? Haben wir wieder 2005?
[re:1] crmsnrzl am 03.08. 09:00
+2 -2
@fazeless: Solange man UHD-Filme nicht auf USB-Sticks kaufen kann, müssen wir wohl bei 2005 bleiben.
[re:1] fazeless am 03.08. 09:37
+3 -1
@crmsnrzl: ein UHD-Film auf einem kleinen Display? Wozu?
[re:2] crmsnrzl am 03.08. 13:19
+1 -1
@fazeless: SD würde es auch tun, aber das wird erst recht nicht via USB-Stick vertrieben.
[re:3] fazeless am 03.08. 14:47
+2 -2
@crmsnrzl: das Vertriebsmodell heißt Streaming und gibt es seit Jahren.. sogar für den Urlaub als Offline-Download..
[re:4] crmsnrzl am 03.08. 16:10
+3 -
@fazeless: Kommst du vorbei treibst den Netzausbau voran?
[re:5] iPeople am 04.08. 15:14
+ -2
@crmsnrzl: Was war an "sogar ... als Offline-Download" so schwer zu verstehen ?
[re:6] crmsnrzl am 06.08. 08:41
+1 -
@iPeople: Kannst du dir vorstellen, dass man bei 6h-Download für 'nen 2h-Film doch lieber 'ne DvD im Laden kauft? Nein? Dein Problem.
[re:7] iPeople am 06.08. 11:29
+ -
@crmsnrzl: Eigentlich eher dein Problem . Ich habe dieses Problem nicht .
[re:8] crmsnrzl am 06.08. 13:48
+ -
@iPeople: Die beschränkte Vorstellungskraft ist definitiv dein Problem. Darüber hinaus habe ich Optische Laufwerke und kann Blurays um die Ecke im Laden kaufen. Das ist kein Problem, sondern eine Lösung.
[re:9] iPeople am 06.08. 13:55
+ -
@crmsnrzl: Während Du für längere Reisen/Fahrten einen extra Koffer mit Filmen mitschleppst, hätte ich, so gewollt, diverse Filme einfach auf der SSD. Genial einfach und einfach genial.
[re:10] crmsnrzl am 06.08. 14:01
+ -
@iPeople: Das ist 1. von vornherein nicht das Thema gewesen.
2. müsste ich dafür den Film trotzdem vorher mit einer unterirdischen Download-Rate ziehen.
3. Was weißt du schon, was ich für/bei längeren Reisen mache.
[re:2] Alexmitter am 02.08. 11:04
+2 -5
@Unglaublich: Keiner meiner PCs hat noch ein Optisches Laufwerk, es ist nicht mehr 2008.
[re:1] L_M_A_O am 05.08. 17:15
+1 -
@Alexmitter: LOL... Lustige Weltansicht die mache hier haben. Laufwerke haben immer noch ihr Daseinsberechtigung (Filme,Sicherung auf M-Disk, ältere Spiele,etc). Bei Notebooks muss es aber nicht intern sein, da reicht eigentlich auch ein externes.
[re:1] Alexmitter am 05.08. 18:04
+ -2
@L_M_A_O: Na ich muss wohl schon lange Tot sein, so ganz ohne optische datenträger.
Es ist günstiger ich kauf mir eine Standard HDD für die Backups als irgendwelche Optischen Datenträger. Schließlich zahle ich für ein M-Disk laufwerk und dann nochmal 40€ für 200GB, für das selbe bekomme ich 1TB eines Zuverlässigen Herstellers. Aber ok, wenn Du gerne geld verschenkst.
[re:2] L_M_A_O am 05.08. 18:27
+1 -
@Alexmitter: "Standard HDD für die Backups"
Was aber nicht sehr zuverlässig ist. Da mache ich lieber meine Familien-Foto Sammlung und co. auf die M-Disk und zusätzlich schiebe ich es in meinen eigenen Cloud-Speicher.

"Aber ok, wenn Du gerne geld verschenkst."
Warum sollte ich Geld verschenken? Ich habe ein BD Laufwerk mit dem ich oft Filme gucke (sei es wegen der schlechten Auswahl von den VoD-Anbietern oder der Qualität), vor allem VoD Filme zu kaufen ist für die schlechte Qualität einfach nur Wucher. Gleichzeitig kann man mit einem BD-Brenner auf M-Disk absolut zuverlässige Sicherungen erstellen.
[re:3] Alexmitter am 05.08. 22:28
+ -2
@L_M_A_O: Bevor eine richtig gelagerte HDD mit praktisch null laufzeit ausfällt stirbt die MDisk an Diskrott.

btw. Die verkaufen noch Filme auf Blueray?
Wenn du pro Monat 4 BD Filme kaufst bist du auch bei mindestens 40€, da kannst du dir sogar mehrere Wucher Dienste leisten.

"vor allem VoD Filme zu kaufen ist für die schlechte Qualität einfach nur Wucher."
Niemand verlangt dich sie zu kaufen. Kaum einen Film habe ich mehr als 3 Mal gesehen, und das geht nahezu allen verbauchern so. Weswegen VoD Leihen so viel besser für uns, diese verbauchster ist.
Die wenigen Filme die ich häufiger sehe habe ich als Kopie ohne Kopierschutz damit mir der Film auch nicht Verloren geht.
[re:4] L_M_A_O am 05.08. 22:48
+1 -
@Alexmitter: "Bevor eine richtig gelagerte HDD mit praktisch null laufzeit ausfällt stirbt die MDisk an Diskrott."
Du meinst "Disc rot", du solltest dich mal bei der M-Disk besser informieren.

"da kannst du dir sogar mehrere Wucher Dienste leisten."
Ich habe Amazon Prime und Netflix und das Angebot ist mies. Ich kaufe mir deshalb auch wegen der Qualität die guten Filme oder Serien, welche ich auch viel öfter als drei mal gucke.

"Niemand verlangt dich sie zu kaufen."
Preis/Leistung sind die Filme zum leihen leider echt scheiße teuer. Einzig die Amazon Angebote zum Freitag gehen, aber da ist die Auswahl auch nicht besonders gut.

"Die wenigen Filme die ich häufiger sehe habe ich als Kopie ohne Kopierschutz damit mir der Film auch nicht Verloren geht."
Ah, da frage ich mich, auf welche Weise die du wohl bekommen hast;)
[re:5] Alexmitter am 05.08. 23:43
+ -2
@L_M_A_O: "Du meinst "Disc rot", du solltest dich mal bei der M-Disk besser informieren."
Meinst du nicht "über"? Sagen wir mal, nur weil ein Hersteller besonders tolle dinge verspricht kann er physikalische grenzen nicht überwinden.

"Ah, da frage ich mich, auf welche Weise die du wohl bekommen hast;)"
Ich habe z.b. The Life of Brian von Arte als Privatkopie in HD.
[re:6] L_M_A_O am 06.08. 09:07
+ -
@Alexmitter: "kann er physikalische grenzen nicht überwinden"
Du hast dich immer noch nicht informiert :D
[re:7] Alexmitter am 06.08. 18:42
+ -
@L_M_A_O: Du hast immer, wo zwei verschiedene stoffe aufeinandertreffen chemische effekte die du nicht verhindern kannst, auch der tolle "Steinähnlich" marketingbullshit hilft da nicht :D
[o9] CodeZero1990 am 31.07. 09:49
+1 -
finde Laptop cool, aber bekomme das Surface Go in besserer Ausstattung für weniger?...
[10] lox33 am 02.08. 11:44
+1 -1
Winfuture hat immer schon Werbung für Microsoft gemacht und ich lese hier schon seit 2011. Ein Notebook kaufen mit einem i3 und 4GB RAM halte ich für keine gute Idee Heutzutage. Das reicht vielleicht um im Internet zu surfen und mit Word zu arbeiten. Aber das Gerät wird schnell langsamer bei den 0815 Usern, weil sich alle immer 1000 Tools mit installieren die dann im Systray oder als Dienst laufen. Dann kommt noch ein Virenscanner wie GDATA dazu und das Ding ist langsam. Von Spielen mal ganz abgesehen. Häufig ziehen auch die Browser schon große CPU Last.
[re:1] PakebuschR am 04.08. 10:33
+ -1
@lox33: Da stößt dann gegebenenfalls u.U. auch potentere Hardware an ihre Grenzen aber es gibt auch 0815 user die nicht wild drauf los alles installieren was sie irgendwo finden.
[re:1] lox33 am 15.08. 09:01
+ -
@PakebuschR: Ja, deswegen gebe ich den Leuten immer den Tipp mit lieber etwas mehr zu investieren um solche Effekte zu kompensieren.
[re:1] PakebuschR am 15.08. 10:23
+ -
@lox33: Ich kenne auch solche Nutzer aber das ist nun nicht die Masse.
[11] skrApy am 02.08. 14:31
+2 -
mittlerweile ist die Hardware doch auch wieder veraltet...und nicht wirklich potent.
[12] GSMFAN am 02.08. 19:15
+1 -
Lieber bissel warten auf KLR... Dann werden die 4er massiv im Preis absacken. Oder wenn ein 4er reicht noch ein High-End 3er zum Spottpreis holen. KLR wird sicherlich einen enormen Boost bringen, insofern...
[re:1] ThreeM am 05.08. 10:53
+1 -
@GSMFAN: was ist KLR?
[re:1] L_M_A_O am 05.08. 17:16
+1 -
@ThreeM: Dürfte wohl KabyLake Refresh bedeuten.
[re:1] ThreeM am 05.08. 21:34
+1 -
@L_M_A_O: ahh, Danke dir
[13] Klaus K. am 03.08. 08:09
+1 -
Ich hab noch ein älteren Asus Laptop mit einem Core I7 4500 und mit 8 GB Ram, in dem ich nachträglich eine Samsung SSD 830 eingebaut habe. Das Teil ist für alles auch heute noch mehr als schnell genug.
[re:1] ThreeM am 05.08. 10:54
+2 -
@Klaus K.: Für diese Informationen kann ich dir nur Dank aussprechen und herzlichst Gratulieren.
[re:2] Alexmitter am 05.08. 23:45
+1 -
@Klaus K.: Vielen Dank für die Info.
[14] Stan am 04.08. 23:39
+2 -1
An dem Laptop ist leider garnichts edel.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz