Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xbox One hat überraschendes Wachstum, PS4 bleibt aber vorne - noch

Von Witold Pryjda am 10.07.2018 08:55 Uhr
39 Kommentare
Die Marktforscher der NPD Group gelten im Gaming-Geschäft als zuverlässig, ihre Zahlen werden aber im Normalfall nur dann öffentlich gemacht, wenn die Spieleunternehmen das wünschen bzw. selbst machen. Deshalb haben die Voraussagen und Einschätzungen einiges an Gewicht und diese zeigen aktuell einen Markt, der immer noch in Bewegung nach oben ist.

Microsoft hat es seit dem Anfang schwer, gegen die PlayStation 4 anzukommen, die Fehler der Startphase wird man nie wieder wettmachen können. Die Sony-Konsole ist und bleibt Marktführer, laut einer aktuellen Analyse des NPD Group-Experten Mat Piscatella geht es aber dem ganzen Geschäft bestens.

Piscatella hat per Blog eine Voraussage für das zweite Halbjahr bzw. das kommende Herbstgeschäft und darin greift er auf das an sich zuverlässige interne Datenmaterial für den US-Markt zu. Konkrete Zahlen nennt er zwar in Bezug auf die Hardware keine, man kann aber davon ausgehen, dass seine Informationen Hand und Fuß haben.

Nimm das, PS4: Microsoft und Nintendo zelebrieren ihre Freundschaft

PS4 vorne, Xbox One mit Wachstum

Demnach bleibt die PS4 in Sachen Einheiten und Umsatz an der Spitze, was aber nicht bedeutet, dass die Konkurrenz sich als geschlagen betrachten muss. Denn laut Piscatella kommt die Xbox One auf ein "sehr starkes Wachstum", das Microsoft-Gerät hat 2018 das verhältnismäßig (zeitlich abgestimmte) höchste jährliche Wachstum seit der Xbox 360 in 2010. Anders gesagt: Das Interesse an der Xbox One (X) lässt nicht nach, im Gegenteil.

Die Nintendo Switch ist und bleibt ebenfalls auf Erfolgs- und vielleicht sogar Rekordkurs: Denn sie kommt auf die zweithöchste Installationsbasis in der Geschichte (ebenfalls im zeitlichen Verhältnis betrachtet), nur die Wii verkaufte sich noch besser. Nintendo Switch wird ihren Lauf auch beibehalten, mit Ende 2018 wird sie die bestverkaufte Konsole des Jahres sein.

In Summe ist diese Konsolengeneration die beste aller Zeiten: Denn bis Jahresende werden PlayStation 4 und Xbox One zusammen und verhältnismäßig die PlayStation 2 und Xbox um sechs Prozent übertreffen, gegenüber PlayStation 3 und Xbox 360 werden die beiden um zumindest 30 Prozent vorne sein.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
39 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Xbox One Xbox 360 PlayStation 3 PlayStation 4
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz