Jetzt auch mobil Kommentieren!

2. deutschsprachige Netflix-Serie ist wortwörtlich ein Psycho-Thriller

Von Witold Pryjda am 05.07.2018 16:49 Uhr
23 Kommentare
Das Streaming-Portal Netflix produziert immer mehr exklusive Inhalte und baut auch seine lokalen Angebote weiter aus. Im Vorjahr startete man mit Dark die von Kritik und auch Abonnenten hochgelobte erste deutsch­sprachige Serie. Nun steht wohl die zweite Netflix-Serie aus unseren Breitengrade fest, sie heißt Freud und hat den bekanntesten Psycho­analytiker der Welt als Protagonisten.

Düster zum Zweiten

Dark war, wie der Name schon sagt, eine sehr düstere Netflix-Serie, was aber auch der Grund war, warum diese auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes bestens ankam (auf IMDb kommt Dark auf satte 8,7 Punkte). Die zweite Produktion, in der Deutsch oder besser gesagt Österreichisch gesprochen wird, dürfte ähnlich düster ausfallen.

Denn seit heute ist klar, dass Netflix eine achtteilige Thriller-Serie mit dem Titel "Freud" koproduziert. Das teilte der Filmfonds Wien im Rahmen der Bekanntgabe seiner aktuellen Förderungen mit. Der Österreichische Rundfunk ORF ist an "Freud" beteiligt und wird die Serie auch exklusiv in der Alpenrepublik zeigen. Netflix übernimmt hingegen die weltweiten Rechte und wird die Serie entsprechend auch in Deutschland im Programm haben.

Freud jagt sadistischen Serienmörder

Protagonist der Serie ist der junge (teils fiktionale) Sigmund Freud, dieser jagt als Kriminalpsychologe im düsteren Wien zu Beginn des Fin de Siècle (also um 1890) einen sadistischen Serienmörder. Unterstützung bekommt er dabei vom Medium Fleur Salomé und dem mürrischen Inspector Laszló Kiss.

Wer in die Hauptrollen schlüpfen wird, ist derzeit noch nicht bekannt, weitere Details wollen die beteiligten Produktionsfirmen im Herbst nennen. Gedreht wird, teilweise unter der Regie des Horrorexperten Marvin Kren, in Wien und Prag, die Veröffentlichung von "Freud" ist für das nächste Jahr geplant.

Mehr zu Netflix:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz