Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kino-Revolution: Erstes Samsung Onyx Cinema LED jetzt in Deutschland

Von Nadine Juliana Dressler am 04.07.2018 20:19 Uhr
34 Kommentare
Der koreanische Elektronik-Konzern Samsung hat das erste Onyx Cinema LED in Deutschland installiert. Die "Kino-Revolution" mit seinem laut Samsung realitätsnahem Seherlebnis mit gestochen scharfen und leuchtenden Bildern startet in Esslingen bei Stuttgart.

Samsung hat angekündigt, dass ab heute im Kino Traumpalast in Esslingen bei Stuttgart die erste Onyx Cinema LED-Anlage seinen Betrieb aufnimmt. Zuerst kommen nur geladene Gäste und die Fachpresse in den Genuss, ab morgen, 5. Juli, können dann auch Kinobesucher die neue Technik erleben.

Samsung Cinema LED-Technologie

4K-Auflösung

Interessant ist die zum Einsatz kommende Technologie. 26 Millionen Leuchtdioden arbeiten auf dem Cinema LED, die knapp 9 Millionen Bildpunkte ergeben und alle selbst leuchten. "Das entspricht einer 4K-Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln auf einer Fläche von 10,3 mal 5,4 Metern", erklärt Samsung. Die LED-Technik ersetzt damit die klassische Leinwand und die bisher genutzten digitalen Projektoren.

Samsung Cinema LED-Technologie

Hohe Lichtstärke, 100 Prozent Farbgenauigkeit

Die Kinobesucher sollten das vor allem durch die bis zu zehnmal stärkere Leuchtkraft deutlich merken. Ein Vorteil der LEDs ist die hohe Lichtstärke von bis zu 146 fL (Foot Lambert) oder 500 nit. Die Farbwiedergabe ist auch neu: Schwarz wird als echtes Schwarz wiedergegeben, "True Black", ohne Reflexionen. Gleiches gilt für Weiß, das ganz rein angezeigt werden kann - als Endprodukt kommt so ein Bild auf den Monitor, das unabhängig von der Helligkeit im Kino eine Farbgenauigkeit und Farbwiedergabe zu 100 Prozent garantieren soll. Damit erhält das Kinobild mehr Details als es bislang möglich war.

Für die Kinos hat die neue Samsung-LED-Technologie noch einen weiteren Vorteil. Da man keinen Projektorraum mehr benötigt, können die Kinosäle größer werden.

"Das Kino, wie wir es bislang kennen, ist seit 1895 projektionsbasiert. Die Digitalisierung folgte um die 2000-Wende, doch seitdem blieb die Technik weitgehend konstant", so Martin Groß, Head of Product Marketing Display Solutions bei Samsung Electronics. "Der Cinema LED Screen hat das Potenzial die Branche zu erobern. Er schafft ein Kinoerlebnis in überzeugender Bildqualität für die Besucher und damit neue Perspektiven für die Betreiber."



Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
34 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Electronics
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz