Jetzt auch mobil Kommentieren!

WhatsApp: Neues Feature ermöglicht Erstellen von 'Nur Lesen'-Gruppen

Von Tobias Rduch am 30.06.2018 19:16 Uhr
8 Kommentare
Die Entwickler von WhatsApp haben eine neue Funktion in den beliebten Messenger eingebaut. Ab sofort können Gruppenchats erstellt werden, in denen nur bestimmte Nutzer Nachrichten versenden können. Das Feature dürfte sich hauptsächlich für Unternehmen als nützlich erweisen.

Laut Onwindows (via MSPoweruser) können die Nutzer der App beim Erstellen einer Gruppe auswählen, dass nur Administratoren der Gruppe Rechte zum Versenden von Nachrichten erhalten. Alle anderen Mitglieder können die Nachrichten nur lesen und somit nicht aktiv an dem Gruppenchat teilnehmen.

Viele Unternehmen und Organisationen benutzen WhatsApp-Gruppen, um Nachrichten an alle eigenen Mitarbeiter oder Mitglieder gleichzeitig senden zu können. Oftmals werden dabei wichtige Informationen verdrängt, da im Anschluss über viele andere Themen diskutiert wird. Das soll sich mit dem neuen Feature weitestgehend ändern.

Funktion für Android & Windows Phone

Aktuell wird die neue Funktion für alle Nutzer der mobilen Betriebssysteme Android sowie Windows 10 Mobile freigeschaltet. Seit einiger Zeit steht WhatsApp zudem auch als Desktop-Anwendung für Windows 10-PCs zur Verfügung. Das Programm basiert auf dem Dienst WhatsApp Web. Dieser lässt sich über den Webbrowser aufrufen. Der entsprechende Client wurde jetzt ebenfalls aktualisiert, um das neue Feature in Zusammenhang mit den Gruppenchats unterstützen zu können.

Sofern ihr WhatsApp noch nicht verwendet, könnt ihr die Android-App aus dem offiziellen Google Play Store herunterladen. Alle iPhone-Besitzer haben die Möglichkeit, den beliebten Messenger über den App Store zu installieren. Die Desktop-Anwendung für Windows 10 könnt ihr in unserem Download-Bereich sowie im Microsoft Store finden.

Download WhatsApp Desktop: Neuer Windows-Client für beliebten Messenger
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
8 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
WhatsApp
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz