Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neue Windows 10 Preview: Edge Beta und Task-Manager-Verbesserung

Von Nadine Juliana Dressler am 27.06.2018 21:16 Uhr
12 Kommentare
Nachdem ein Fehler die Veröffentlichung einer neuen Windows 10 Insider-Preview in der vergangenen Woche verhindert hat, gibt es nun heute wieder ein Update. Die Vorschau auf das Windows 10 Redstone 5-Update bringt eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen - es hat sich einiges angesammelt.

Build 17704 ist eine Vorschau für das im Herbst geplante nächste große Windows-Release. Microsoft hat heute eine neue Vorschau veröffentlicht, die ab sofort für alle Windows Insider im Fast Ring und für Skip Ahead nutzbar ist. Die neue Preview bietet dieses Mal eine lange Liste an Änderungen, da Microsoft zuletzt durch einen Stopp-Fehler keine neue Preview veröffentlichen konnte. Zu den Neuerungen gehören neben einem neuen "Beta"-Logo für den Edge eine Reihe von Verbesserungen für den Browser. So bietet Microsoft jetzt einen neuen Effekt für die Edge-Tab-Bar im Fluent-Design. Außerdem wurden die Menüs und Einstellungen überarbeitet, womit der Nutzer weitere und schneller erreichbare Individualisierungen vornehmen kann. Das gilt auch für die Toolbar, die jetzt anpassbarer wird, sodass man sich entscheiden kann, welche Icons angezeigt werden, alternativ geht es auch komplett ohne Icons.


Laut Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar gibt es neben den Edge-Neuerungen aber noch vieles mehr in der neuen Insider-Preview zu entdecken. So wurden die Diagnose-Anzeigen überarbeitet und es gibt weitere Neuerungen für die Datenschutzeinstellungen.

Stromfresser finden

Neue Funktionen enthält der Task-Manager. Dort gibt es jetzt zwei neue Spalten für die "Prozesse", um die Energieauswirkungen eines laufenden Prozesses auf das System zu analysieren. Damit soll es dem Nutzer verständlicher werden, welche Apps oder Dienste die maximale Leistung im Vergleich zu den am wenigsten stromfressenden Apps nutzen. Berücksichtigt werden CPU, GPU und Disk bei der Berechnung des Stromverbrauchs.

Weitere Änderungen und Korrekturen

Über die weiteren Neuerungen hat Microsoft einen umfangreichen Blog-Artikel verfasst. Dort findet man auch Hinweise zu Fehlerbehebungen und womöglich auftretenden Problemen mit der Preview.

Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen

Interessante Artikel und nützliche Links rund um das Windows 10 April Update:

Windows 10: Alle Neuheiten des Mai 2019 Update (1903) im Überblick
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz