Neue Flatrates bei Aldi Talk: Der Discounter überarbeitet seine Tarife

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Blubbsert am 04.06. 15:04
+3 -1
Nur mal zum Vergleich die reinen Datenpakete mit den Telefonie/SMS & Datenvolumen Tarifen:
Das Datenpaket M kostet 6,99€ & hat 1GB Datenvolumen.
Das (neue) Paket S kostet 7,99€ & hat 1,5GB Datenvolumen + Telefonie & SMS.

Wer also die 1GB verbraucht & vielleicht noch telefoniert oder SMS schreibt, der ist wohl mit dem "neuen" Angebot besser dran.

Das Datenpaket L kostet 9,99€ & hat 2,5GB Datenvolumen.
Das (neue) Paket M kostet 12,99€ & hat 3GB Datenvolumen + Telefonie & SMS.

Das Datenpaket XL kostet 14,99€ & hat 5,5GB Datenvolumen.
Das (neue) Paket L kostet 19,99€ & hat 5GB + Telefonie & SMS.

Da muss man es sich überlegen, ob sich das "neue" Paket lohnt.

(Kein Gewähr auf Richtigkeit.)

Mir fehlt da ein kleineres Paket. So 400MB & Telefonie/SMS für 4-5€.
[re:1] TheBNY am 04.06. 15:28
+1 -
@Blubbsert: Also ich habe mit meinem aktuellen Paket von AldiTalk schon länger 3GB und 600Min/SMS für 12,99€, ist das AldiTalk-Paket 600... Ach, jetzt wo ich gerade am Schreiben bin sehe ich, du meinst die reinen aktuellen Datenpakete...
[re:1] Blubbsert am 04.06. 15:39
+1 -
@TheBNY: Hab mal den Text etwas geändert. Sollte jetzt besser klar sein um was es geht. Danke für den Hinweis.
[re:2] UKSheep am 05.06. 11:03
+ -
@TheBNY: und nun hast du keine 600Min/SMS mehr... sondern Telefon und SMS Flat für den gleichen Preis wie du vorher für 600Min gezahlt hast. ;)
[re:2] Kiebitz am 04.06. 16:01
+ -1
@Blubbsert: Auf wen willst du bzw. willst Du nicht mit "keine Gewehr" schießen ;-)

Ich würde lieber "keine Gewähr" wählen im Sinne von keine Garantie.
[o2] kubatsch007 am 04.06. 17:05
+1 -
Kein 5GB Datenpaket mehr für 15 Euro? Ernsthaft?
[re:1] Blubbsert am 04.06. 18:04
+1 -
@kubatsch007: Das Datenpaket XL hat 5,5GB für 14,99€. -> https://www.alditalk.de/internet-flat-xl

Wenn du auf meinen Vergleich eingehst: Ich habe nur die Tarife mal Preislich verglichen. Also Datenpaket ohne & mit Telefonie/SMS. Mir geht es drum, ob sich für einige nicht das Daten/Telefonie/SMS Paket eher lohnt, als das nur Datenpaket.
[o3] Montag am 04.06. 17:22
+3 -
Im Endeffektwird wohl nur einer profitieren und das ist nicht der Kunde.
[o4] Zonediver am 04.06. 17:29
lel... was für "Schrott-Tarife"...
Zum Vergleich: Hofer HoT 6GB und 1000 Minuten/SMS um € 9,90... so schaut's aus.
SO wird das nichts mit der Digitalisierung... Merkel, WACH ENDLICH AUF!!!

EDIT: Wie man an den Minus-Klickern klar sieht, "wollen" die Leute das so und ned anders... Alter Falter!!!!!
[re:1] BonnerTeddy am 04.06. 17:44
+ -1
@Zonediver: premiumsim 14,99 4GB
[re:2] BonnerTeddy am 04.06. 17:45
+ -1
@Zonediver: Diese Minuten flat da is kacke
[re:3] Cheeses am 04.06. 20:32
+ -1
@Zonediver: Merkel kann man vieles vorwerfen, aber sie ist nicht immer gleich für alles verantwortlich. Hinter ihr stehen immernoch die regierende Partei und der entsprechende Minister.
[re:1] Tomarr am 05.06. 15:25
+2 -
@Cheeses: Davon abgesehen das sie Konzernen nicht ihre Tarife direkt diktieren kann.
[o5] Reinhard62 am 04.06. 18:23
+1 -1
Bisher gab es 500 MB Datenflat für 3,99. (Hat mir gereicht, da ich die meiste Zeit im WLAN bin.) Die wurde nun gestrichen. Nun kostet die billigste Flat 7,99. Für mich eine klare Verschlechterung.
[re:1] Blubbsert am 04.06. 19:04
+2 -
@Reinhard62: Wo steht es, dass die 500MB Datenflat gestrichen wurde?
[o6] sandvik am 04.06. 18:27
+2 -2
Solange das Netz so bescheiden bleibt, nutzen die "neuen" Tarife nix!
Eplus aks Telefónica ist und bleibt ein Schrottnetz!
Nach dem letzten Desaster habe ich gewechselt und habe nun D-Netz fürs gleiche Geld aber mehr Netzabdeckung und mehr Speed!
[re:1] gettin am 04.06. 20:30
+ -1
@sandvik: Bin selber bei der Telekom im Prepaid - die Preise sind exorbitant hoch - dafür hat man wenn man Highspeed hat auch tatsächlich Highspeed. Leider lässt die Telekom keine Unterhändler zu. Daher hat man Telekom-Netzqualität tatsächlich nur, wenn man direkt bei der Telekom ist.
[re:1] NeXXo am 05.06. 16:14
+1 -
@gettin: Congstar ist doch ein Unterhändler der Telekom oder nicht?
[re:2] hcs am 05.06. 08:33
+1 -
@sandvik: Damit mir sowas nicht passiert, nehme ich grundsätzlich nur Tarife ohne Laufzeit, dann bin ich schnell wieder weg wenn's mit dem Netz nicht klappt. Ich habe aber seit 2 Jahren O2/E-Netz (WinSIM) und bin absolut zufrieden. Auch mit der Netzabdeckung. Was brauch ich am Handy Top Speed. Dafür hab ich daheim WLAN. Für unterwegs reichts völlig. Ich habe sogar bessere Abdeckung als vorher bei Congstar. (persönliches Empfinden.) Vodafone (dienstlich) dagegen ist absolut unterirdisch. Und über die Fair Use Klausel ergibt sich bei mir im EU Ausland sogar ein noch höheres Datenvolumen als daheim. ;-) 3 GB Inland, ca. 3,4 GB EU Roaming. Nette Dreingabe für den Urlaub ;-)
[o7] Winnie2 am 04.06. 20:57
+1 -
Was ich mich frage: Kann man falls man möchte "vierwöchentlich" den Tarif wechseln u. die Rufnummer behalten?
Kann man für ein, zwei Monate pausieren, also nicht aufladen u. seine Rufnummer behalten?
[re:1] Michael1976 am 04.06. 23:46
+3 -
@Winnie2: Klar, Du kannst jederzeit (also alle 4 Wochen) deine gebuchten Tarifoptionen ändern bzw. kündigen. Das geht auch ganz einfach mit der Aldi-Talk App.
[re:1] Winnie2 am 05.06. 00:06
+1 -
@Michael1976:
Danke, mir ging es darum dass ich die Rufnummer behalten kann wenn mein Konto leer läuft und ich erst nach mehreren Wochen wieder Geld auf das Prepaid-Konto überweise.
[o8] Dexter0101 am 04.06. 22:36
+ -2
Für mich nicht wirklich interessant... Wer nutzt noch mehr als ein paar Minuten / SMS im Monat? Entscheidend ist das Datenvolumen (+ Geschwindigkeit)! ...Und da hat sich leider nichts getan...
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2020 WinFuture Impressum Datenschutz