Vorsicht Android-Gamer: Zahlreiche gefälschte Fortnite-APKs im Umlauf

Von Witold Pryjda am 04.06.2018 09:01 Uhr
1 Kommentare
Das Epic Games-Spiel Fortnite bzw. dessen kostenloser Battle-Royale-Modus sind derzeit das ganz große Ding in der Gaming-Welt. Laut den Machern soll es in diesem Sommer, also schon bald, auch eine Android-Version des Spiels geben. Doch noch ist es nicht soweit und das nutzen Betrüger aus.

Der Sommer hat de facto schon vielerorts im Mai begonnen, das bringt für viele Fortnite-Spieler die Frage mit sich: Ist es schon da? Gemeint ist die Android-Ausgabe des Epic-Spiels Fortnite (für iOS ist Fortnite Mobile bereits zu haben). Im Fall von Android läuft die Installation wahlweise über den Play Store oder auch manuell über eine APK-Datei. Viele Ungeduldige suchen bereits nach einer derartigen APK und das wissen auch Betrüger aller Art.

Fortnite ist noch nicht mobil verfügbar

Denn wie Android Police gleich am Anfang eines Berichts feststellt: Entgegen aller Behauptungen ist Fortnite noch in keiner Weise für Android verfügbar. Dateien und Anbieter, die das behaupten, sind Betrug bzw. Betrüger.

Fortnite: Launch-Trailer
Das sind aber auch nicht Einzelfälle, denn offenbar wimmelt es derzeit an Anbietern von gefälschten APKs. Sowohl auf Google als auch YouTube gibt es zahlreiche Beiträge, die den Nutzern einreden wollen, dass man Fortnite Mobile bereits herunterladen kann.

Einige haben sogar Werbeanzeigen auf YouTube gekauft, hier kann man sich auch die Frage stellen, warum Google so etwas auf seiner Video-Plattform überhaupt zulässt. Meistens sind die Videos, die einem erklären, wie man zur "Fortnite For Android Beta Version" (und ähnlichen Namen) kommt leicht als Fälschungen bzw. Betrugsversuche zu erkennen, das liegt am zumeist gebrochenen Englisch der Macher sowie amateurhafter Aufmachung von Video und auch den dazugehörigen Seiten.

Kontodiebstahl

Die Fortnite-Scams haben es vor allem auf Kontodiebstahl abgesehen, es ist aber auch möglich, dass auch versucht wird, sonstige Sicherheitslücken in die Smartphones der Nutzer zu reißen.

Kurzum: Wer aktuell Fortnite spielen will, der greift zu PC oder Konsole (oder, wie oben schon erwähnt, für iOS ist Fortnite Mobile bereits zu haben). Alle anderen, die mobil einen Battle-Royale-Shooter wollen, können auch zur bereits erhältlichen mobilen Version von Playersunknown's Battleground (PUBG) greifen, diese gibt es bereits länger offiziell für iOS und Android.

Mehr zu Fortnite:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2000 - 2019 WinFuture Impressum Datenschutz